Crookers – Trackliste des Albums Tons Of Friends steht

Crookers

Crookers

Die finale Trackliste des Debüt-Albums der Mailänder (jetzt schon-)Star-Produzenten Crookers steht. Es sind insgesamt 20 Tracks geworden. “Tons Of Friends” erscheint am 12.03.2010 bei Ministry Of Sound/Warner mit folgenden Songs, die unten stehen.

1. We Love Animals – feat Soulwax & Mixhell
2. No Security – feat Kelis
3. Natural Born Hustler – feat Pitbull
4. Lets Get Beezy – feat Will I Am
5. Park The Truck – feat Spank Rock
6. Hold Up Your Hand – feat Roisin Murphy
7. Hip Hop Changed – feat Rye Rye
8. Cooler Couleur – feat Yelle
9. Birthday Bash feat The Very Best, Marina & Dargen
10. Put Your Hands On Me feat Kardinal Offishall & Carla-Marie
11. Royal T – feat Roisin Murphy
12. Remedy – feat Miike Snow
13. Arena – feat Poirier & Face-T
14. Tee-Pee Theme – feat Drop The Lime
15. Transilvania – feat Steed Lord
16. Have Mercy – feat Carrie
17. Jump UP – feat Major Lazer, Leftside & Supahype
18. Lone White Wolf – feat Tim Burgess
19. Day N Nite Accapella Version
20. Embrace The Martian – feat Kid Cudi

Die zweite Vorab-Single “No Security” featuring Kelis erscheint am 18.12.2009. Das neue Video kann man sich hier schauen:

Auf ihrer Seite www.crookers.net zählen Phra und Bot aka Crookers bereits die Tage bis zu ihrem Release und geben monatlich neue Einblicke in das Album. So kann man auf ihrem Blog bereits einen Ausschnitt ihres Album Openers “We Love Animals” mit Soulwax und Mixhell hören: www.crookers.net/blog.

Crookers ft Soulwax & Mixhell – We Love Animals (Tons of Friends) by Crookers.net

Die Bilder des Videos entstanden übrigens beim phänomenalen Headliner-Auftritt der Crookers beim diesjährigen “I Love Techno” Festival.

Über Philipp

Philipp, der wohl größte Pan-Pot Fan auf Erden, ist das Herz und die Seele von replay – um nicht zu sagen: Philipp ist replay, wenn er nicht gerade als Webdesigner arbeitet. In vielen Beiträgen und musikalischen Schmankerln lässt Philipp euch an seiner Liebe zur Musik und nicht zuletzt an seiner musikalischen Entwicklung teilhaben. Im Moment öffnet er immer wieder gern die Schubladen Deep House, Tech House und Techno. Und dies macht er in jeder freien Minute, die sich finden lässt - mit jeder Menge Einsatz und Engagement, mit unglaublich viel Liebe zum Detail und einer LKW-Ladung Herzblut. Um euch weiterhin qualitativ hochwertige Einblicke in die Welt der elektronischen Tanzmusik zu liefern, ist Philipp für euch immer wieder ganz vorn dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *