The Glitz – No Drama

Ich kann mich noch ziemlich genau an den allerersten The Glitz Release “White Line” aus dem Jahr 2007 erinnern. Dieser Klassiker schlummert auch irgendwo in meiner Vinylsammlung. Ein Muss für Liebhaber. Letzten Freitag war es dann so weit: Albumrelease.

Nach mehr als acht Jahren haben The Glitz aka Daniel Nitsch und Andreas Henneberg ihr erstes gemeinsames Album auf ihrem Label Voltage Musique Records veröffentlicht. Insgesamt sind es 14 Titel, die in den letzten zwei Jahren der gemeinsamen Studioarbeit entstanden sind.

“No Drama”, “ein durchaus clubtaugliches Album, welches sich aber auch ganz gemütlich bei einer Tasse Pfefferminztee mit Schuss im Wohnzimmer der Großeltern hören lässt”, erschien auf CD, Vinyl und digital.

Mehr Hintergründe und Geschichten zum Album findet ihr jeweils in den beiden Interviews bei trndmusik und Thump.

Dokumentation zum Album

Trackliste

01. No Drama
02. Rearrange The World
03. Heutelieberja
04. Dirty Bride
05. Burgerrights
06. Snowmaker
07. Friends
08. Sugar To The Milk
09. Nice Guys
10. Twisted
11. Rescue
12. Raise Your Voice
13. Steady Nerves
14. Yes Karma

The Glitz - No Drama

Über Philipp

Philipp, der wohl größte Pan-Pot Fan auf Erden, ist das Herz und die Seele von replay – um nicht zu sagen: Philipp ist replay, wenn er nicht gerade als Webdesigner arbeitet. In vielen Beiträgen und musikalischen Schmankerln lässt Philipp euch an seiner Liebe zur Musik und nicht zuletzt an seiner musikalischen Entwicklung teilhaben. Im Moment öffnet er immer wieder gern die Schubladen Deep House, Tech House und Techno. Und dies macht er in jeder freien Minute, die sich finden lässt - mit jeder Menge Einsatz und Engagement, mit unglaublich viel Liebe zum Detail und einer LKW-Ladung Herzblut. Um euch weiterhin qualitativ hochwertige Einblicke in die Welt der elektronischen Tanzmusik zu liefern, ist Philipp für euch immer wieder ganz vorn dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *