06.11.2010 – FLY BerMuDa – Flughafen Tempelhof Berlin

FLY BerMuDa

FLY BerMuDa

Am 06.11.2010, also schon kommenden Samstag, finden die Berlin Music Days ihren Höhepunkt bei FLY BerMuDa am ehemaligen Berliner Flughafen Tempelhof. Im Ambiente dieser außergewöhnlichen Location präsentiert BerMuDa zur Erstausgabe von FLY BerMuDa die Crème de la Crème der elektronischen Musikszene, die Berlin international so attraktiv macht.

Neben den DJ Sets gestandener Technogrößen wie Sven Väth, Loco Dice und dem Minus Mastermind Richie Hawtin gibt’s eine exklusive Liveshow von Paul Kalkbrenner, „Deutschlands unbekanntestem Superstar“ (Musikexpress), der seit seiner Hauptrolle im Technomovie „Berlin Calling“ und dem gleichnamigen, von ihm komponierten, Soundtrack die Massen in Deutschland bewegt und Techno in Bereiche bringt, in denen zuvor noch Rock und Indiesound das Sagen hatte. Sein Auftritt markiert die Rückkehr des Ur-Berliners zu den Fans in seiner Heimatstadt Berlin nach einem Jahr ausgiebigen Tourings um den ganzen Planeten. Auch Oliver Koletzki’s Bandprojekt „The Koletzkis“ präsentiert sich zur FLY BerMuDa exklusiv der Berliner Fangemeinde. Die Songs der Band, ein eleganter Mix aus Elektro und Pop, mausern sich gerade zu einem neuen Soundtrack für die Stadt, ebenso wie Olivers gerade mit der Bandsängerin Fran aufgenommenes Album „Lovestoned“.

Für die clubbigere Variante von elektronischer Tanzmusik ist daneben natürlich auch gesorgt. So präsentieren sich Tiefschwarz mit ihrer neuen Liveshow auf der Mainstage, Sebo K vom Mobilee Label präsentiert seinen aktuellen Sound, während die Deep House Könige um das Innervision Label Dixon, Âme und Henrik Schwarz den Clubfloor in groovige Vibes tauchen. Authentisches Berliner Underground Feeling kommt vom Highgrade Disharmonic Orchestra und den Afterhourkönigen The Cheapers.

Nicht verpassen sollte man definitiv auch den Auftritt des Berliner Urgesteins Thomas Fehlmann. Das ehemalige Mitglied der NDW-Formation Palais Schaumburg ist gerade erst wieder durch seine Vertonung der „24h Berlin“ Dokumentation des RBB in den Fokus gerückt und gilt als absolute Hauptstadtlegende.

Booka Shade runden das Programm am Flughafen Tempelhof vollends ab. Damit die heiligen Hallen des Flughafens auch gebührend inszeniert werden kümmert sich die „Pfadfinderei“, ein international gefragtes Visual Artists Team aus Berlin, um die Umsetzung des Licht und Visualkonzeptes. Dass FLY BerMuDa dazu mit einem erstklassigen Soundsystem aufwartet versteht sich von selbst.

Bei einem so attraktiven Programm fühlt sich natürlich auch die internationale Szene angesprochen und tausende Besucher aus aller Welt werden sich auf den Weg nach Berlin machen, um neben den Berliner Clubs auch dieses für Techno und Berlin einmalige Spektakel erleben zu können. Der Vorverkauf zu Berlin’s coolstem Technoevent des Jahres läuft schon seit einigen Monaten (Ticketpreis:  42,50€ + VVK). Da die Veranstalter noch nicht meldeten, dass FLY BerMuDa ausverkauft ist, ist noch mit Tickets an der Abendkasse zu rechnen.

Die offizielle Afterhour findet am Sonntag, dem 7.11.2010, mit einem grandiosen Lienup im Watergate statt. Um 9.00 Uhr geht es los mit Oliver Koletzki. Über den Tag und bis spät in die Nacht tummeln sich dann u.a. Afterhour-Könige wie Red Robin oder die Cheapers, Tiefschwarz, Solomun und M.A.N.D.Y. sowie streng geheime Überraschungsgäste.

Trailer

Timetable

Hangar 1:
20.00 – 22.00 Sebastian Wilck
22.00 – 23.00 The Koletzkis LIVE
23.00 – 23.15 Sebastian Wilck / Change Over DJ
23.15 – 00.30 Booka Shade LIVE
00.30 – 04.00 Sven Väth
04.00 – 05.30 Paul Kalkbrenner LIVE
05.30 – 08.00 Richie Hawtin
08.00 – 10.00 The Cheapers

Hangar 2:
21.00 – 22.30 Lee Jones
22.30 – 23.30 Thomas Fehlmann LIVE
23.30 – 24.30 Tiefschwarz LIVE
24.30 – 03.30 Sebo k
03.30 – 06.30 Dixon, Ame & Henrik Schwarz
06.30 – 07.30 Highgrade Disharmonic Orchestra LIVE
07.30 – 11.00 Loco Dice
11.00 – End BerMuDa Allstars

Zoo Project World Arena:
22.00 – 00.00 Jean Cedric & Milou
00.00 – 01.00 Defex
01.00 – 02.00 Funk E
02.00 – 04.00 Nic & Kaleb
04.00 – 06.00 Michael James & YaYa
06.00 – 08.00 Karina & Evan Baggs
08.00 – 10.00 Jonathan Tena & Alex Picone
10.00 – End Micheal James & YaYa

06.11.2010 - FLY BerMuDa - Flughafen Tempelhof Berlin

06.11.2010 - FLY BerMuDa - Flughafen Tempelhof Berlin

06.11.2010 - FLY BerMuDa - Flughafen Tempelhof Berlin

06.11.2010 - FLY BerMuDa - Flughafen Tempelhof Berlin

06.11.2010 - FLY BerMuDa - Flughafen Tempelhof Berlin

06.11.2010 - FLY BerMuDa - Flughafen Tempelhof Berlin

Über Philipp

Philipp, der wohl größte Pan-Pot Fan auf Erden, ist das Herz und die Seele von replay – um nicht zu sagen: Philipp ist replay, wenn er nicht gerade als Webdesigner arbeitet. In vielen Beiträgen und musikalischen Schmankerln lässt Philipp euch an seiner Liebe zur Musik und nicht zuletzt an seiner musikalischen Entwicklung teilhaben. Im Moment öffnet er immer wieder gern die Schubladen Deep House, Tech House und Techno. Und dies macht er in jeder freien Minute, die sich finden lässt - mit jeder Menge Einsatz und Engagement, mit unglaublich viel Liebe zum Detail und einer LKW-Ladung Herzblut. Um euch weiterhin qualitativ hochwertige Einblicke in die Welt der elektronischen Tanzmusik zu liefern, ist Philipp für euch immer wieder ganz vorn dabei.

Ein Gedanke zu „06.11.2010 – FLY BerMuDa – Flughafen Tempelhof Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

"Wenn wir könnten, würden wir Musik heiraten…"