07.07.2016 – 11.07.2016 – Feel Festival 2016 – Bergheider See, Lichterfeld

Das besondere Highlight auf dem diesjährigen Feel Festival wird die Westernstadt sein. Wer sich in diesem Jahr vom 07. bis 11. Juli auf das Abenteuer Feel Festival einlässt, wurde zunächst auf eine echte Geduldsprobe gestellt.

Erstmals bleiben Künstler und Programmpunkte bis zum Festivalbeginn streng geheim und werden ausschließlich im Programmheft angekündigt. Die Festival-Füchse und Liebhaber unter den Feel-Freunden haben es dennoch eilig gehabt und das Ticketkontingent bereits fast ausverkauft.

Feel Festival Trailer 2016

Wer das Event auf keinen Fall verpassen will: Wir verlosen unter allen hier eingegangenen Kommentaren 1×2 Gästelistenplätze (Teilnahmebedingungen). Wer den nachfolgenden Facebook-Post kommentiert und öffentlich teilt, ist auch bei der Verlosung dabei. Teilnehmen könnt ihr bis Mittwoch, den 15.06.2016 20 Uhr.

Lineup

wird nicht im Vorfeld veröffentlicht

Facts

Datum: Donnerstag, 07.07.2016 – Montag, 11.07.2016
Zeit: Donnerstag ab 14.00 Uhr
Location: Bergheider See (Bergheider Straße, 03238 Lichterfeld)
Tickets: VVK online 89 € bei TixForGigs

07.07.2016 – 11.07.2016 – Feel Festival 2016 – Bergheider See, Lichterfeld

Über das diesjährige Feel Festival

Beim vierten Feel Festival führt der Weg zum erhofften Glück durch intakte Natur, über Sanddünen auf kilometerweiten Strand, entlang am Ufer des Bergheider Sees in die wohl erste Westernstadt auf einem Festival.

Die Motivation und der Ansporn zur Kreation immer neuer Überraschungen und kostbarer Festivalmomente sind seit Beginn der Motor des Feel Festivals, dass sich innerhalb von nur drei Jahren vom Berliner Geheimtipp zum Musterbeispiel alternativer Festivalentwürfe entwickelt hat.

Um sich mit seiner vierten Edition wieder neu in Szene zu setzen und nicht als einfältige Kopie seiner selbst zu gelten, werden auch in diesem Jahr keine wahnwitzigen Ideen gescheut, um das einzigartige Gelände von der Baumspitze bis zur Wurzel mit der klassischen Feel-Handschrift zu versehen bis alles glitzert, funkelt und leuchtet.

Für derart bleibende Erinnerungen und magische Momente sorgt mittlerweile ein gewachsenes Team bestehend aus einer spannenden Mischung diverser Künstler, Kuratoren und Kollektiven, die sich aus ihren urbanen Kontexten befreien, um sich 75km südlich von Berlin im Feel Festival Mikrokosmos neu zu erfinden.

Agiert wird dabei stets abseits normierter Massenware und so findet sich das Feel Festival auditiv als auch visuell genremäßig seit je in vielen Schubladen wieder. Neben musikalischen Genüssen für die Ohren gilt es kulturelle Highlights zu sehen, erleben und kennen zu lernen. Workshops, bei denen man nicht nur zusehen und hören soll, ermöglichen gegenseitigen Austausch – auch im Sinne von nachhaltiger Bildung rund um das Festivalgeschehen.

Für frischen Wind sorgen auch die Berliner Club-Institutionen Ritter Butzke und das Gretchen, die es Ihrem Kreuzberger Nachbarn Prince Charles gleichtun und Ihre Sommer Residenz an den Bergheider See verlegen.

Um dem Feel-Familienzuwachs als auch der Besuchernachfrage gerecht zu werden und ausreichend Raum zu schenken, wird das Bühnenprogramm in diesem Jahr somit um weitere vier neue Schauplätze (insgesamt 16 Bühnen inklusive Theater, Zirkus und Kino) ergänzt sowie Anpassungen am Gelände und im Campingbereich vorgenommen.

Über Philipp

Philipp, der wohl größte Pan-Pot Fan auf Erden, ist das Herz und die Seele von replay – um nicht zu sagen: Philipp ist replay, wenn er nicht gerade als Webdesigner arbeitet. In vielen Beiträgen und musikalischen Schmankerln lässt Philipp euch an seiner Liebe zur Musik und nicht zuletzt an seiner musikalischen Entwicklung teilhaben. Im Moment öffnet er immer wieder gern die Schubladen Deep House, Tech House und Techno. Und dies macht er in jeder freien Minute, die sich finden lässt - mit jeder Menge Einsatz und Engagement, mit unglaublich viel Liebe zum Detail und einer LKW-Ladung Herzblut. Um euch weiterhin qualitativ hochwertige Einblicke in die Welt der elektronischen Tanzmusik zu liefern, ist Philipp für euch immer wieder ganz vorn dabei.

19 Gedanken zu „07.07.2016 – 11.07.2016 – Feel Festival 2016 – Bergheider See, Lichterfeld

  1. Chris schreibt:

    3

    beste underground deep house mainstream(zurzeit) tech Festival zurzeit… love to win some tix… meine hübsche würde vor freude sich freuen…

  2. Lisa schreibt:

    5

    Ab dem dritten Mal wird etwas Tradition, sagt man. Aber dafür bräuchte ich für das Feel Festival 2016 noch Tickets. Es wäre schade, wenn ich das tolle Festival in diesem Jahr verpasse, gerade weil ich nebenan groß geworden bin und den See noch als kleine Pfütze kenne.

  3. Alina schreibt:

    6

    Das wäre es doch schön nach meinen mündlichen Prüfungen, leider zu spät informiert würden wann diese abgehalten werden, nun ist es vor dem Feel … Nun ist es zu spät für eine Karte

  4. Nicolas schreibt:

    7

    ich finde einfach nix besseres & schöneres als das feel festival also lasst mich doch bitte mitfeelen (:

  5. Lena schreibt:

    8

    Ich brauche noch ein Ticket für ein verzaubertes Wochenende mit meinen internationalen Freunden!!! Feel wird gut!

  6. Thanh Thu schreibt:

    10

    sonne, strand und bier – das feel festival ist wie ein kurzer sommerurlaub :D nur noch besser: mit beats und sound zum durchtanzen! Ich will wieder hin!

  7. Julia schreibt:

    11

    Ich möchte die Musik fühlen, die Freude fühlen, den See fühlen und den Sommer im wilden Westen mit all seinen glitzernden Momenten und bunten Facetten! Es ist Zeit fürs Feel Festival, hurraa!

  8. Manu schreibt:

    13

    Gefreut hab ich mich schon wahnsinnig aufs Feel und jetzt soll ich all die Vorfreude wieder zurückschrauben? Das wäre doch schade drum. FEEL lieber würde ich altruistisch eine zweite Karte an einen ganz lieben Menschen verschenken, der sich FEEL-leicht noch FEEL mehr freuen würde.
    FEEL THE LOVE!

  9. LisaBe schreibt:

    15

    Hab schon sooooo viel tolles davon gehört, dieses Jahr wollte ich auch unbedingt mal dabei sein… Leider zu spät ans Ticket-kaufen gedacht… Hilfeeeeee….

  10. tomas schreibt:

    16

    eins der wenigen Festivals in Deutschland die ich noch nicht kenne..wäre also mal ne Maßnahme Karten zu gewinnen und ordentlich abzufeiern.

  11. Victoria Balta schreibt:

    18

    Oh ich würde mich wahnsinnig freuen und als Dankeschön gäbs auch ein Errinerungsfoto von mir mit ner extra Portion Glitzer und Seifenblasen ❤️

Schreibe einen Kommentar zu LisaBe Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

"Wenn wir könnten, würden wir Musik heiraten…"