08.09.2013 – deep with you festival – Porstendorfer See, Jena

Zum gebührenden Abschluss der Open-Air-Saison lädt das Thüringer Label Deepwithyou Musiker und Musikfreunde nach Jena ein. Am 8. September 2013 findet dann am Porstendorfer See das deepwithyou Festival statt. Das erstklassige Lineup bietet die vielleicht letzte Gelegenheit in diesem Sommer noch einmal unter freiem Himmel ausgiebig zu tanzen und zu feiern.

Wer das Event auf keinen Fall verpassen will oder noch keine Tickets hat: Wir verlosen unter allen hier eingegangenen Kommentaren 2×1 Gästelistenplatz (Teilnahmebedingungen). Teilnehmen könnt ihr bis Freitag, den 30.08.2013 20 Uhr.

Lineup

MAREK HEMMANN LIVE! (Freude am Tanzen)
MICHAEL MAYER (Kompakt)
NICONÉ & SASCHA BRAEMER (Stil vor Talent)
MANO LE TOUGH (Permanent Vacation)
DOUGLAS GREED + NAGLER & KUSS LIVE! (Freude am Tanzen)
ANIMAL TRAINER (Katermukke)
GUNJAH (Dantze / Showboxx)
DYNANIM (deepwithyou festival)
FLORIAN FELSCH (deepwithyou festival)
SEBASTIAN KLAUSING (Una Concerts)

Facts

Datum: Sonntag, 08.09.2013
Zeit: 10.00 – 22.00 Uhr
Location: Porstendorfer See, Jena
Tickets: VVK online 22 € bei TixForGigs

08.09.2013 - deep with you festival - Porstendorfer See, Jena

08.09.2013 - deep with you festival - Porstendorfer See, Jena

Über Claudi

Claudi wird euch ab sofort an ihrer Liebe zur Musik teilhaben lassen und euch des Öfteren mit wertvollen Informationen und Berichten auf dem Laufenden halten. Bereits im Jahr 2008 entfachte die große Leidenschaft zur elektronischen Musik, hervorgerufen durch befreundete DJs. Wenn sie nicht gerade hinter dem Schreibtisch sitzt und im Papierkrieg versinkt, dann vergnügt sie sich auf Partys, Veranstaltungen oder Festivals in diversen Städten. Eine bestimmte musikalische Richtung bevorzugt sie nicht. Egal ob treibende, kraftvolle Beats oder ein paar harmonische Melodien, sie mag Abwechslung, ist offen und entdeckt gerne neue Sachen.

19 Gedanken zu „08.09.2013 – deep with you festival – Porstendorfer See, Jena

  1. Micha schreibt:

    1

    Da dies eins meiner letzten Festivals sein wird was ich besuchen werde wäre das für mich ein königlicher Abschluss nochmal die ganze Energy zusammengenommen um dann auf dem Deep nochmal so richtig auf den Schlamm zu hauen würde mich freuen:)

  2. Lisa schreibt:

    2

    Mein Konto sagt ‚bleib zuhause‘, mein Gehirn auch, aber mein Herz will tanzen!!! <3 es wäre ein grandioser Abschluss einer wunderbaren Festivalsaison!

  3. Tobias schreibt:

    5

    Ich habe es aus beruflichen und Umzugsgründen dieses Jahr zu nicht einem Festival geschafft, das ist eigentlich ein NO-GO! Aber diese Feier in Jena möchte ich mir nicht nur aufgrund der Heimatliebe entgegen! Viele Freunde die ich sonst kaum sehe sind bei dieser Veranstaltung und es wäre für mich das Highlight dieses Sommers, ja um nicht zu sagen des Jahres! Außerdem, bei diesem Line-Up und dieser Location zappelt einem ja jetzt schon das Tanzbein!!! :) Ich würde mich über die Karte jedenfalls wahnsinnig freuen, soviel steht fest…

  4. Florian schreibt:

    6

    In Thüringen am Porstendorfer See,
    Da trifft man Sascha Braemer und auch Niconé,
    Marek Hemmann hat etwas neues komponiert,
    Und wird es dort vorstellen, so ist’s organisiert,
    Auch Herr Mayer gibt sich die Ehre,
    Seine Musik zu spielen, die ich so begehre,
    Doch am meisten freu ich mich auf Mano le Tough,
    Und hoffe dass ich es dann noch schaff,
    Stehen zu können zur späteren Stunde,
    Afterhour in aller Munde!

  5. David schreibt:

    7

    Für mich wäre das Deep noch mal das Highlight des Septembers und somit das vorerst letzte Open Air dieses Jahr. Wäre super wenns klappt dann ist die Zeit bis zur nächsten Saison nicht ganz so lang :D

  6. Lisa schreibt:

    9

    Konnte letztes Jahr leider nicht dabei sein aber ist eines der schönsten Open airs und dieses Jahr mit Marek hemman, wird es noch besser :)freu mich schon riesig drauf !über Freikarten würde ich mich sehr freuen und es würde meinen diesjährigen Festivalsommer abrunden :)

  7. mary schreibt:

    10

    Dieses Jahr wird deep noch besser als letztes Jahr, habe schon meinen Freund überreden können mit zu kommen der sonst eigentlich nicht so oft solche Musik l hört, er hört Metal also seht ihr wie weite Kreise das deep schon zieht und wie bekannt es schon geworden ist!! Dann heißt es wieder mit Blumen im Haar, guter. Laune und strahlen im Gesicht. Tanzen *_*

  8. Leo schreibt:

    11

    Hammer! Ich bin hier kürzlich in Jena zugezogen, hab erfahren, dass Marek Hemmann in Gera geboren ist und mich einfach mal umgeschaut, ob er dann auch hier irgendwo auflegt. Bin dann recht schnell auf das Festival gestoßen. Ich bin dabei!

  9. Sebastian Franz schreibt:

    12

    Das ganze line up ist ja mal richtig Mega und dann noch in der nehe. Das wird noch mal ein richtig Geiler sonntag werden, freu mich am meisten auf Marek Hemmann sein neues Album ist richtig schön.
    kepp rave, und auf einen schönen Sonntag.

  10. Mandy schreibt:

    13

    Meinem Freund zu Liebe bereise ich mit ihm so manchen Club und so manches OpenAir und lausche mit ihm den wunderbaren Klängen. Auch Tage danach schwärmt er noch von den klasse Veranstaltungen und ich kann mich mit ihm zurück erinnern. Um nun auch ein weiteres Mal die Begeisterung zu spüren und das Funkel in seinen Augen, sowie das Kribbeln in meinem Körper zu spüren, wenn der Beat die Menschen treibt und die Stimmung hebt, möchte ich nach Jena.

  11. Nachtimal1990 schreibt:

    16

    Freude Am Tanzen …und das gaaanz DEEEP am Porstendorfer See !! Ich würde mich megamäßig über ein Tiket freuen & ganz Deep andancen wenn der Labelchef höchstperönlich auflegt. Dazu noch Douglas Greed feat. Nagler, und der Tag kann nur perfecten Rave werden.
    Liebes Replaymag-Team, gebt euch nen ruck und hinterlasst mir die Karte :) Replayaufkleber werden dann auch zu 100% auf den deep Festival zu sehen sein, an jenem Bauch Beutel :P

    Keep Rave

  12. Loreen Pilz schreibt:

    18

    Deep 2013, es war ein Traum!
    Trotz Regen und kühler Luft ein krönender Abschluss der Open Air Saison 2013.
    Danke an alle Beteiligten!
    After hour, Animal Trainer, es war wunderbar!

Schreibe einen Kommentar zu Philipp Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

"Wenn wir könnten, würden wir Musik heiraten…"