09.03.2013 – AKA AKA & Thalstroem – Solidoor Dresden

Am 9. März kommen AKA AKA nach Dresden ins Solidoor. Im Gepäck werden sie auch ihren Trompeter und Weggefährten Thalstroem haben. Seit dem Release ihres gemeinsamen Debütalbums „Varieté“ im Jahr 2011 und dem Remixalbum „Varieté Remixed“ im Jahr 2012 sind die drei erfolgreicher und gefragter denn je.

Neben AKA AKA & Thalstroem kommen auch Johannes Fröhlich, Aaron Lanz, Eduard Aldente und Sepvoid vorbei. Auf dem zweiten Floor treffen sich Mike Buké, Toni Funk und Bephan Starthel, um ein Rennbahn Records bzw. Club Frei mäßiges Showcase abzufeuern. Wir verlosen unter allen hier eingegangenen Kommentaren 2×2 Gästelistenplätze (Teilnahmebedingungen). Teilnehmen könnt ihr bis Montag, den 18.02.2013 22 Uhr.

Lineup

MAINFLOOR-STAGE
AKA AKA & THALSTROEM – LIVE [Stil vor Talent // Burlesque Musique]
SEPVOID [L.H.E]
JOHANNES FRÖHLICH b2b AARON LANZ [kurz und schmal]
EDUARD ALDENTE [GlobalBeats.FM]

2ND-FLOOR-STAGE
MIKE BUKÉ [Rennbahn Rec. // Club-Frei]
TONI FUNK [Rennbahn Rec. // Soulboutique]
BEPHAN STARTHEL [Artistes Vivants // Club-Frei]

Facts

Datum: Samstag, 09.03.2013
Zeit: 22.00 Uhr, 2nd Floor 23.59 Uhr
Location: Solidoor Dresden
Tickets: VVK 10 € ab 01.02.2013 @ Black Sheep, Louisenstr. 8, 01099 Dresden, VVK online 11 € bei TixForGigs

09.03.2013 – AKA AKA & Thalstroem – Solidoor Dresden

Über Philipp

Philipp, der wohl größte Pan-Pot Fan auf Erden, ist das Herz und die Seele von replay – um nicht zu sagen: Philipp ist replay, wenn er nicht gerade als Webdesigner arbeitet. In vielen Beiträgen und musikalischen Schmankerln lässt Philipp euch an seiner Liebe zur Musik und nicht zuletzt an seiner musikalischen Entwicklung teilhaben. Im Moment öffnet er immer wieder gern die Schubladen Deep House, Tech House und Techno. Und dies macht er in jeder freien Minute, die sich finden lässt - mit jeder Menge Einsatz und Engagement, mit unglaublich viel Liebe zum Detail und einer LKW-Ladung Herzblut. Um euch weiterhin qualitativ hochwertige Einblicke in die Welt der elektronischen Tanzmusik zu liefern, ist Philipp für euch immer wieder ganz vorn dabei.

18 Gedanken zu „09.03.2013 – AKA AKA & Thalstroem – Solidoor Dresden

  1. Tony schreibt:

    1

    Da ich selber in Dresden wohne war ich schon zu der einen oder anderen Feier im Solidoor. Und da ich AKA AKA & Thalstroem schon lange endlich mal live sehen wollte bzw. live zu ihrer Musik feiern wollte würde ich mich für die Freikarten sehr freuen.

  2. Jule schreibt:

    4

    *WOOAAHHH* – AKA AKA!!! Das wär wirklich ma wieder ein anständiger Anlass die Hauptstadt zu besuchen… und nach dem Prüfungsstress dann auch ne cooler Start in die Semesterferien… würd mich über die Karten übelst freuen, auch weil ich AKA auf der fusion schon verpasst hab…! Liebe Grüße, Jule!

  3. Coline schreibt:

    7

    freu mich wie sau das AKA AKA endlich nach dresden kommen. hab sie leider zum Stroga-Festival verpasst und jetzt will ich sie endlich mal sehen.

  4. Chris schreibt:

    8

    is schon viel zu lange her, dass ich AKA AKA live erleben durfte. und da ich bis jetz noch keine karten hab, würd ich mich über die freikarten sehr freuen.

  5. aloha schreibt:

    9

    AKA AKA & Thalstroem sind live einfach der Hammer! Wär super, wenn ich sie auch mal in Dresden live zu sehen bekäme!! Am liebsten mit Freikarten :)

  6. Nick schreibt:

    10

    Das einzig richtige, um nach der Prüfungszeit den Kopf wieder richtig frei zu kriegen: Tanzen! Feiern! Mädelz!
    Music makes me loose Control

  7. Humba schreibt:

    14

    Ein absolutes musikalisches Highlight in Dresden.
    Ich persönlich habe Aka Aka feat Thalstrom letztes Jahr zu Sonne Mond und Sterne so wie in in Magdeburg in der Diamant Fabrik live gesehen und muss sagen, dass dieser Act echt der Wahnsinn ist um richtig gut zu Feiern. Würde mich wahnsinnig freuen die Karten zu gewinnen u damit meinen „armen Studentenbeutel “ für die Getränke am Abend zu schonen :))

  8. heyho schreibt:

    15

    Ich würde gern die Abgabe meiner Bachelorarbeit mit einer richtig guten Party belohnen. Dafür wäre Aka Aka feat Thalstrom genau das richtig Event um die Sau raus zu lassen:) Karten wären also gern willkommen.

  9. Conny schreibt:

    16

    AKA AKA is Dresden?!? Endlich mal wieder ordentlich Musik in der Stadt :) und das ganze auch noch genau einen Tag nach meiner ersten Diplomprüfung…das wird awesome!!! und mit Freikarten wären das ganze natürlich noch lohnenswerter ;)

  10. Max schreibt:

    18

    ich hab aka aka schon mal live erlebt und war absolut begeistert…und da ich am samstag geburtstag habe und mir das nicht entgehen lasse wären die zwei freikarten das passende geschenk!! ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

"Wenn wir könnten, würden wir Musik heiraten…"