16.03.2013 – Forum meets Luxor mit Kaiserdisco – Luxor, Chemnitz

Am Samstag, den 16.03.2013, steigt die nächste Forum-Party im Luxor in Chemnitz. Auf dem Tech House Floor wird es vom Sound her südamerikanisch und sehr groovig zugehen: Kaiserdisco (Patrick) aus Hamburg, die in den Clubs der Welt zu Hause sind, machen einen Abstecher nach Chemnitz. Unterstützung kommt von Leu und Sonik.

Ein besonderes Highlight, das ich wieder empfehlen kann, ist der Besuch im mit bequemen Sofas eingerichteten Kino, in dem internationale Kurzfilme auf der Leinwand flimmern. Wer an dem Abend das Geld für Tickets sparen möchte: Wir verlosen unter allen hier eingegangenen Kommentaren 2×2 Gästelistenplätze (Teilnahmebedingungen). Teilnehmen könnt ihr bis Montag, den 11.03.2013 20 Uhr.

Lineup Tech House Floor

Kaiserdisco
Leu
Sonik

Facts

Datum: Samstag, 16.03.2013
Zeit: 22.00 Uhr
Location: Luxor, Chemnitz
Tickets: VVK 8 € (bei Blob, Eastside, Jack & Jones in Chemnitz), AK 8 €

16.03.2013 – Forum meets Luxor mit Kaiserdisco – Luxor, Chemnitz

Über Philipp

Philipp, der wohl größte Pan-Pot Fan auf Erden, ist das Herz und die Seele von replay – um nicht zu sagen: Philipp ist replay, wenn er nicht gerade als Webdesigner arbeitet. In vielen Beiträgen und musikalischen Schmankerln lässt Philipp euch an seiner Liebe zur Musik und nicht zuletzt an seiner musikalischen Entwicklung teilhaben. Im Moment öffnet er immer wieder gern die Schubladen Deep House, Tech House und Techno. Und dies macht er in jeder freien Minute, die sich finden lässt - mit jeder Menge Einsatz und Engagement, mit unglaublich viel Liebe zum Detail und einer LKW-Ladung Herzblut. Um euch weiterhin qualitativ hochwertige Einblicke in die Welt der elektronischen Tanzmusik zu liefern, ist Philipp für euch immer wieder ganz vorn dabei.

7 Gedanken zu „16.03.2013 – Forum meets Luxor mit Kaiserdisco – Luxor, Chemnitz

  1. Nora schreibt:

    6

    Ich lasse es mir definitiv nicht entgehen, trotz längerer Anreise und studentischen Verhältnissen im Portemonnaie :D

Schreibe einen Kommentar zu Philipp Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

"Wenn wir könnten, würden wir Musik heiraten…"