17.11.2015 – Showboxx mit Robag Wruhme & Gunjah – Showboxx, Dresden

Bevor die Showboxx zum Ende des Jahres nach 17 Jahren dicht macht, wird am kommenden Dienstag noch einmal ordentlich gefeiert: 300 Minuten (22:00 – 03:00 Uhr) büßen und beten mit Robag Wruhme und Gunjah. Back2Back. Den ganzen Abend. Es wird ordentlich abgeliefert. 5 Stunden Vollgas. 300 Minuten Abfahrt. Extase pur. Gänsehaut und so.

Wer das Event auf keinen Fall verpassen will: Wir verlosen unter allen hier eingegangenen Kommentaren 3×1 Gästelistenplatz (Teilnahmebedingungen). Wer den nachfolgenden Facebook-Post kommentiert und öffentlich teilt, ist auch bei der Verlosung dabei. Teilnehmen könnt ihr bis Samstag, den 14.11.2015 20 Uhr.

+++ Wir verlosen 3×1 Gästelistenplatz (entweder diesen FB-Post kommentieren & öffentlich teilen ODER im Blog…

Posted by replaymag.de on Montag, 9. November 2015

Lineup

ROBAG WRUHME
GUNJAH

Facts

Datum: Dienstag, 17.11.2015
Zeit: 22.00 Uhr
Location: Showboxx (Leipziger Str. 31, Dresden)
Tickets: AK

17.11.2015 – Showboxx mit Robag Wruhme & Gunjah – Showboxx, Dresden

Über Philipp

Philipp, der wohl größte Pan-Pot Fan auf Erden, ist das Herz und die Seele von replay – um nicht zu sagen: Philipp ist replay, wenn er nicht gerade als Webdesigner arbeitet. In vielen Beiträgen und musikalischen Schmankerln lässt Philipp euch an seiner Liebe zur Musik und nicht zuletzt an seiner musikalischen Entwicklung teilhaben. Im Moment öffnet er immer wieder gern die Schubladen Deep House, Tech House und Techno. Und dies macht er in jeder freien Minute, die sich finden lässt - mit jeder Menge Einsatz und Engagement, mit unglaublich viel Liebe zum Detail und einer LKW-Ladung Herzblut. Um euch weiterhin qualitativ hochwertige Einblicke in die Welt der elektronischen Tanzmusik zu liefern, ist Philipp für euch immer wieder ganz vorn dabei.

9 Gedanken zu „17.11.2015 – Showboxx mit Robag Wruhme & Gunjah – Showboxx, Dresden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

"Wenn wir könnten, würden wir Musik heiraten…"