20 Jahre Muna Compilation

Die Muna, ein namhafter Club in Bad Klosterlausnitz (Thüringen), hat sich seit 20 Jahren in der Clubszene etabliert und gehalten und kann mit Recht sehr stolz darauf sein. Ein altes Militärgebäude (Munitionsanstalt = Muna) wurde zur festen Adresse für Freunde der elektronischen Musik. Künstler wie Ricardo Villalobos, Monika Kruse, Ben Klock, Ellen Allien, Dixon, Paul Kalkbrenner, Westbam oder Christian Smith waren hier bereits zu Gast.

Der langjährige Resident Mathias Kaden sieht den Club und sein Umfeld als einen riesen Spielplatz für alle Beteiligten. Am 01.11.2014 wurde anlässlich des Clubjubiläums die „20 Jahre Muna“-Compilation in Form einer CD veröffentlicht.

Aus dem gegebenen Anlass haben Künstler aus dem engeren Muna-Umfeld eine Compilation zusammengestellt und auf dem neu gegründeten Label Muna Musik veröffentlicht. Die aus 14 Tracks bestehende CD hat einen hohen musikalischen Unterhaltungswert. Von Dub-Techno über Vocal Samples und housigen Tracks bis hin zum Deep House sowie Minimal ist fast alles aus dem Bereich der elektronischen Musik vertreten. Künstler wie Norman Weber, Daniel Stefanik, Mathias Kaden, Robag Wruhme und Thomas Stieler vertreten ihren Sound in gewohnter Manier und präsentieren den Sound der Muna.

Trackliste

01 – Muna Intro
02 – Freund der Familie – Blankenhain (Muna Mix)
03 – Franz Ausrufezeichen – Enter
04 – Thomas Stieler – Make You Feel
05 – Metaboman & Large M. – Auch (Danke an Inspector Haftdich)
06 – Jamy Wing – Behind The Woods
07 – elpierro & Light Leak – Fifth Season
08 – Norman Weber – 20 years muna (live athmo)
09 – daniel stefanik – The Sowing And The Harvest
10 – Robag Wruhme – pfäffikon sz
11 – Politone & Norman Weber – na endlich
12 – Mathias Kaden – triple rhythm
13 – SIERRA – The Way
14 – Mathilde Hutfeld – Die endliche Liebe

20 Jahre Muna Compilation

Über Claudi

Claudi wird euch ab sofort an ihrer Liebe zur Musik teilhaben lassen und euch des Öfteren mit wertvollen Informationen und Berichten auf dem Laufenden halten. Bereits im Jahr 2008 entfachte die große Leidenschaft zur elektronischen Musik, hervorgerufen durch befreundete DJs. Wenn sie nicht gerade hinter dem Schreibtisch sitzt und im Papierkrieg versinkt, dann vergnügt sie sich auf Partys, Veranstaltungen oder Festivals in diversen Städten. Eine bestimmte musikalische Richtung bevorzugt sie nicht. Egal ob treibende, kraftvolle Beats oder ein paar harmonische Melodien, sie mag Abwechslung, ist offen und entdeckt gerne neue Sachen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.