25.07.2010 – Sonntags Click Clack – Showboxx Dresden

Sonntags Click Clack

Sonntags Click Clack

Am 25. Juli findet rund um die Showboxx in Dresden nun schon zum zweiten Mal der Click Clack zum Sonntag statt. Das besondere am Click Clack ist, dass es immer am Tag anstatt in der Nacht stattfindet. So kann bei strahlendem Sonnenschein, bei frischer Luft und bei einem sehr ansprechenden Lineup schön gefeiert werden. Dabei sind unter anderem der Hamburger DJ Koze, Marek Hemann aus Jena und der zur Zeit sicherlich begehrteste deutsche Künstler, Paul Kalkbrenner.

Sonntags Click Clack

Sonntags Click Clack

Line-Up:

PAUL KALKBRENNER
HENRIK SCHWARZ
DJ KOZE
KAROTTE
MØENSTER
MAREK HEMMANN
MATHIAS KADEN
JEKYLL & HYDE & COSMO BRAUN

Eindrücke vom letzten Jahr


Paul Kalkbrenner @ Sonntags Click Clack 2009


Wighnomy Brothers @ Sonntags Click Clack 2009

Auf einem Blick

So, 25.07.10, 10:00 Uhr
SHOWBOXX
Leipziger Str. 31, 01097 DRESDEN

Über Olbi

(Derzeit inaktiv) Markus, besser bekannt als Olbi, ist seit den Anfängen von replay dabei. Auch wenn es aufgrund seines Studiums in letzter Zeit etwas ruhiger um ihn geworden ist, hat er seine Vorliebe für elektronische Musik nie verloren. Seine Arbeit im Bereich der Lasertechnik lässt ihm zwar immer noch nicht so viel Zeit, doch versucht er ab und zu auch einen Beitrag beizusteuern. Musikalisch kann sich Olbi auf keine bestimmte Richtung festlegen. Ihm gefällt alles, was ordentlich nach vorne geht, aber auch melodische Stücke lassen sein Herz höher schlagen.

4 Gedanken zu „25.07.2010 – Sonntags Click Clack – Showboxx Dresden

    1. Philipp (House 2 Electro) schreibt:

      2

      @Patrick
      Tickets gibt’s noch. Entweder bei Eventim oder in der Showbar und am Citybeach in Dresden. Wobei letzteres ohne Gebühr ist.

      Ich hoffe, dass die Info zu diesem Event für dich nun zeitig genug kam :)

  1. Patrick schreibt:

    3

    haha, nein nein das weiß ich schon seit anfang des jahres, aber ist halt immer noch ein problem der logistik. :P ohne auto ist echt assi. :/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

"Wenn wir könnten, würden wir Musik heiraten…"