26.03.2016 – 24 Stunden Wohnzimmer plus X mit Super Flu, Alex Bau, Sven Dohse & Monkey Safari – Distillery, Leipzig

Wer über Ostern so richtig ausgiebig feiern will, der ist in der Distillery bestens aufgehoben. Denn da startet bereits am kommenden Samstag, den 26. März, die große Sause im „24 Stunden Wohnzimmer“ und erstreckt sich bis Montag Mittag. Kurz: 24 Stunden Wohnzimmer (= 1.440 Minuten Rave bis Sonntag) plus X (= weiter bis Montag Mittag).

Als Headliner sind Super Flu, Alex Bau, Sven Dohse und Monkey Safari eingeladen. Dazu gibt’s Musik von diversen Residents und weiteren etablierten Acts auf die Ohren. Wer zwischendurch eine Pause braucht, kann sich sicher etwas im Vorgarten des Clubs erholen und eine kleine Speise zu sich nehmen.

Lineup

SUPER FLU (Monaberry, Sunset Handjob)
MONKEY SAFARI (Hommage)
ALEX BAU (Credo, CLR, München)
SVEN DOHSE (Heinz Music, Katermukke, Berlin)
HERR FUCHS & FRAU ELSTER (FABELhaft, Leipzig)
CHRIS MANURA (Zwischenwelten, Distillery)
RUKEY (Distillery, esoulate, Leipzig)
LARS-CHRISTIAN MüLLER (mindcookies, Distillery)
FäNCY BOYS (Vorne Links, Stage Diving fetzt nur am Mittag)
VINCENT NEUMANN (Distillery, Krill Music, Oblique, Leipzig)
JANEIN (Station Endlos, Leipzig)
DANIEL SAILER (Distillery, Where the Buffalo Roam)
ALBì BæK (Station Endlos, Leipzig)
SUBTRAK (Where the Buffalo Roam, Leipzig)
VON STATTEN (Station Endlos, Halle)
DEGWIN (Luftroboter Inc., Leipzig)
WELLENGENERATOR (free.quenz, Leipzig)

Facts

Datum: Samstag, 26.03.2016
Zeit: 23.30 Uhr
Location: Distillery (Kurt-Eisner-Straße 108, 04275 Leipzig)
Tickets: AK

26.03.2016 – 24 Stunden Wohnzimmer plus X mit Super Flu, Alex Bau, Sven Dohse & Monkey Safari – Distillery, Leipzig

Über Philipp

Philipp, der wohl größte Pan-Pot Fan auf Erden, ist das Herz und die Seele von replay – um nicht zu sagen: Philipp ist replay, wenn er nicht gerade als Webdesigner arbeitet. In vielen Beiträgen und musikalischen Schmankerln lässt Philipp euch an seiner Liebe zur Musik und nicht zuletzt an seiner musikalischen Entwicklung teilhaben. Im Moment öffnet er immer wieder gern die Schubladen Deep House, Tech House und Techno. Und dies macht er in jeder freien Minute, die sich finden lässt - mit jeder Menge Einsatz und Engagement, mit unglaublich viel Liebe zum Detail und einer LKW-Ladung Herzblut. Um euch weiterhin qualitativ hochwertige Einblicke in die Welt der elektronischen Tanzmusik zu liefern, ist Philipp für euch immer wieder ganz vorn dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.