27.02.2016 – Born in Ruins mit André Galluzzi – Distillery, Leipzig

André Galluzzi – ein Mann, der kein Ende kennt. Er ist bekannt für seine 10-Stunden-Sets. Und auch, wenn du dich nicht an jeden einzelnen Track darin erinnern kannst, wirst du doch das Gefühl nach einem Galuzzi-Gig nicht vergessen.

Könnte daran liegen, dass André gern aus den verschiedensten Einflüssen schöpft, noch immer auf Vinyl schwört, dieses sammelt und dem Moment im Club auf den Leib schneidert. Sein seit 2010 existierendes Label Aras, benannt nach den farbreichen Paradiesvögeln, bietet ihm und anderen eine Plattform für unkonventionellen, experimentellen Sound. Den gibts regelmäßig in den Clubs dieser Welt zu hören. Und am Samstag in der Distillery.

Lineup

ANDRé GALLUZZI (ARAS Records, Berghain Ostgut, Cocoon)
BLAC KOLOR (Basic Unit Productions, Club Poison)
LARS-CHRISTIAN MüLLER (mindcookies, Distillery)
CLEMENS RUH (Distillery, Frission Radio, Leipzig)
DSX (Basic Unit Productions, Haujobb)
TEMPLETON (Mod.Civil, Pneuma Dor, Ortloff, Leipzig)
GEORG BIGALKE (45 Minutes of Techno, Distillery, Leipzig)

Facts

Datum: Samstag, 27.02.2016
Zeit: 23.30 Uhr
Location: Distillery (Kurt-Eisner-Straße 108, 04275 Leipzig)
Tickets: AK

27.02.2016 – Born in Ruins mit André Galluzzi – Distillery, Leipzig

Über Philipp

Philipp, der wohl größte Pan-Pot Fan auf Erden, ist das Herz und die Seele von replay – um nicht zu sagen: Philipp ist replay, wenn er nicht gerade als Webdesigner arbeitet. In vielen Beiträgen und musikalischen Schmankerln lässt Philipp euch an seiner Liebe zur Musik und nicht zuletzt an seiner musikalischen Entwicklung teilhaben. Im Moment öffnet er immer wieder gern die Schubladen Deep House, Tech House und Techno. Und dies macht er in jeder freien Minute, die sich finden lässt - mit jeder Menge Einsatz und Engagement, mit unglaublich viel Liebe zum Detail und einer LKW-Ladung Herzblut. Um euch weiterhin qualitativ hochwertige Einblicke in die Welt der elektronischen Tanzmusik zu liefern, ist Philipp für euch immer wieder ganz vorn dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.