28.05.2014 – SUPERPAMANOKE mit Gregor Tresher – elipamanoke, Leipzig

Techno-Fans aufgepasst. Am 28.05.2014, dem Vorfeiertag zu Himmelfahrt, kommt Gregor Tresher nach Leipzig. Die Veranstaltungsreihe „Superpamanoke“ im elipamanoke e.V. hat in den letzten Monaten schon so einige namhafte Acts nach Leipzig geführt.

Des Öfteren haben wir bereits über Gregor Tresher berichtet: Unter anderem war er mit seinen Tracks bei uns schon mehrmals „Hit der Woche“. Der Frankfurter DJ und Produzent begann seine Karriere in den neunziger Jahren. Seinen Durchbruch als Musiker hatte er im Jahre 2005 mit dem Remix für Sven Väths „Komm“ und weiteren Veröffentlichungen wie „Still“ oder „Neon“. Über die Jahre hinweg veröffentliche er Musik auf renommierten Labels wie Drumcode, Great Stuff, Terminal M oder Moon Harbour. Sein eigenes Label Break New Soil konnte Gregor Tresher in der Szene etablieren.

Er wurde mehrmals als „Best Producer“ ausgezeichnet und sein Track „A thousand Nights“ war im Jahr 2007 der meistverkaufte Techno-Track bei Beatport. In der Szene der technoiden Klangwelt führt kein Weg an Gregor Tresher vorbei. Man sollte es sich also nicht entgehen lassen, am 28.05.2014 in Leipzig in den Genuss des typischen Tresher-Techno-Sounds zu kommen. Mit dabei sein werden in dieser Nacht auch die regionalen Künstler Lenny Brookster, Kleinschmager Audio, Mathias Ache & muLe, René Lahman und MIICA & N.Posem.

Lineup

Gregor Tresher [Break New Soil, Cocoon, Drumcode]
Lenny Brookster [Music Is Not Fashion / Dresden]
Kleinschmager Audio [dreikommanull, elipamanoke, Rrygular Records]
Mathias Ache & muLe [&wir – jeahmon rec. sonnette]
René Lahman [&wir / Leipzig]
MIICA & N.Posem [Höhler / Altenburg]

Facts

Datum: Mittwoch, 28.05.2014
Zeit: 23.00 Uhr
Location: elipamanoke (Markranstädter Str. 4, 04229 Leipzig-Plagwitz)
Tickets: AK

28.05.2014 – SUPERPAMANOKE mit Gregor Tresher - elipamanoke, Leipzig

Über Claudi

Claudi wird euch ab sofort an ihrer Liebe zur Musik teilhaben lassen und euch des Öfteren mit wertvollen Informationen und Berichten auf dem Laufenden halten. Bereits im Jahr 2008 entfachte die große Leidenschaft zur elektronischen Musik, hervorgerufen durch befreundete DJs. Wenn sie nicht gerade hinter dem Schreibtisch sitzt und im Papierkrieg versinkt, dann vergnügt sie sich auf Partys, Veranstaltungen oder Festivals in diversen Städten. Eine bestimmte musikalische Richtung bevorzugt sie nicht. Egal ob treibende, kraftvolle Beats oder ein paar harmonische Melodien, sie mag Abwechslung, ist offen und entdeckt gerne neue Sachen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.