Carl Cox & Jon Rundell – Intec100 (Intec)

Am 29. Februar feierte das Label Intec, das von den beiden Künstlern Carl Cox und Jon Rundell geführt wird, seinen 100. Release. Dies war auch der Anlass, dass die Labelbosse höchstpersönlich je einen Track produziert haben.

Carl Cox

This feels like a real landmark for Intec, and is a celebration of all the amazing music that we have put out over the years. This release is dedicated to my Mum who passed this year, so here’s to her that brought me into this world. Enjoy this EP.

Jon Rundell

To think that when we started the label up again out the blue some years ago, and that now we sit here having reached the 100th release, is pretty cool. I’d like to thank every single fan of the label that has supported the releases and come to the parties, the clubs we have worked with, the managers and agents for allowing us to work with some of their artists plus all the journalists that have kindly written about us.

Carl fügt hinzu

These tracks from Jon and I are to say thank you to all the clubbers, radio stations and techno and house music lovers from all over the world that have danced to our beat. Here’s to the next 100!

Haufenweise gute Künstler

Über die Jahre hat Intec Musik vieler namhafter Künstler veröffentlicht. Zu nennen wären da: Harvey McKay, Ramiro Lopez, DJ Jock, Pirupa, Dosem, Nicole Moudaber, The Junkies, Cristian Varela, Victor Calderone, Mark Reeve, Marco Bailey & Filterheadz, Tomy DeClerque, Carlo Lio, Rafa Barrios, Joe Brunning, Layton Giordani und Stephan Hinz & Philipp Ruhmhardt.

Trackliste

1 Jon Rundell – Utopia
2 Carl Cox – Your Light Shines On

Kaufen: Beatport

Carl Cox & Jon Rundell - Intec100 (Intec)

Über Philipp

Philipp, der wohl größte Pan-Pot Fan auf Erden, ist das Herz und die Seele von replay – um nicht zu sagen: Philipp ist replay, wenn er nicht gerade als Webdesigner arbeitet. In vielen Beiträgen und musikalischen Schmankerln lässt Philipp euch an seiner Liebe zur Musik und nicht zuletzt an seiner musikalischen Entwicklung teilhaben. Im Moment öffnet er immer wieder gern die Schubladen Deep House, Tech House und Techno. Und dies macht er in jeder freien Minute, die sich finden lässt - mit jeder Menge Einsatz und Engagement, mit unglaublich viel Liebe zum Detail und einer LKW-Ladung Herzblut. Um euch weiterhin qualitativ hochwertige Einblicke in die Welt der elektronischen Tanzmusik zu liefern, ist Philipp für euch immer wieder ganz vorn dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.