Chris Tietjen – Neun

Cocoon Recordings hat ja so einige Compilation-Reihen, die Jahr für Jahr erscheinen. Chris Tietjen ist für die Zahlenreihe verantwortlich und hat in diesem Jahr das Release-Jahr 2013 des Frankfurter Labels Revue passieren zu lassen. Dabei hat er sich 15 Tracks ausgesucht und daraus den Mix „Neun“ kreiert. Erhältlich ist das Ganze als CD und Download.

Trackliste

01. Matt John – Britz Wind
02. Minilogue – Atoms With Curiosity That Looks At Itself And Wonder Why It Wonders
03. Matt John – Froydish
04. Adam Port – Black Noise (&Me Remix)
05. Popof, Animal & Me – Hangover feat. Arno Joey
06. Nick Curly – When The Wild Horse
07. Pele & Shawnecy – Can’t Wait
08. Santé & Frank Lorber – All About
09. André Galluzzi & Dana Ruh – Beetle
10. Mauro Picotto & Riccardo Ferri – The Riff
11. wAFF – BeatMakerZ
12. Julien Bracht – Acheronian
13. Temma Teje – Nueva
14. Uner – Monamen
15. Mind Against – Argo

Chris Tietjen – Neun

Über Philipp

Philipp, der wohl größte Pan-Pot Fan auf Erden, ist das Herz und die Seele von replay – um nicht zu sagen: Philipp ist replay, wenn er nicht gerade als Webdesigner arbeitet. In vielen Beiträgen und musikalischen Schmankerln lässt Philipp euch an seiner Liebe zur Musik und nicht zuletzt an seiner musikalischen Entwicklung teilhaben. Im Moment öffnet er immer wieder gern die Schubladen Deep House, Tech House und Techno. Und dies macht er in jeder freien Minute, die sich finden lässt - mit jeder Menge Einsatz und Engagement, mit unglaublich viel Liebe zum Detail und einer LKW-Ladung Herzblut. Um euch weiterhin qualitativ hochwertige Einblicke in die Welt der elektronischen Tanzmusik zu liefern, ist Philipp für euch immer wieder ganz vorn dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.