Chris Tietjen – Zehn

Chris Tietjen liefern wie jedes Jahr seinen Cocoon Recordings Zahlen-Mix: Zehn. Eine runde Sache. Aber auch leider der finale Teil der Reihe, die jedes Jahr die besten Cocoon-Releases des abgelaufenen Jahres beinhaltete. Chris Tietjen blickt mit „Zehn“, das auf CD und digital erschien, auf die gesamten letzten zehn Jahre zurück.

Trackliste

01. Minilogue – Cow, Crickets And Clay
02. Julian Perez – Over The Rain
03. Kollektiv Turmstraße – Dead Room
04. Tale Of Us & Visionquest – Equilibrio
05. Moritz Von Oswald – Cocoon Dark Dub
06. Joel Mull – Blossom
07. Minilogue – We All
08. Nina Kraviz – W-Bleu
09. Cobblestone Jazz – W
10. Loco Dice – Carthago
11. Glove – Drogenkontrolle
12. Dinky – Acid In My Fridge (Visionquest Remix)
13. Martin Buttrich – Hunted
14. Stefan Goldmann – Yes To All
15. Andre Galluzzi & Dana Ruh – Beetle
16. Argy – Unrelieable Virgin
17. Doomwork – Independence
18. Guy Gerber – Sea Of Sand
19. Johannes Heil – The Ace (Butch Remix)
20. Nick Curly – Pujante
21. Richard Bartz – Subway 7
22. Adam Beyer – Stereotypes
23. Marco Carola & The Gadgets – Red Yellow Blue
24. Chris Tietjen & Christian Burkhardt – Chamber Nights
25. Maetrik – Crush On Me
26. Christian Burkhardt & Einzelkind – Icon Edit
27. Chymera – Pump
28. Harrisson Crump – Deep Down Inside (Reboot Remix)
29. Guy Gerber – This Is Balagan
30. Djinxx – Scopic
31. Oliver Koletzki – Mückenschwarm (Olivier Berger Remix)
32. Julien Bracht – Aime Light
33. Matt John – The River feat. Marc Lorbeer
34. Extrawelt – Phoebe
35. Projekt 69 – Karma
36. Minilogue – Seconds (Colour & Sound)

Chris Tietjen - Zehn

Über Philipp

Philipp, der wohl größte Pan-Pot Fan auf Erden, ist das Herz und die Seele von replay – um nicht zu sagen: Philipp ist replay, wenn er nicht gerade als Webdesigner arbeitet. In vielen Beiträgen und musikalischen Schmankerln lässt Philipp euch an seiner Liebe zur Musik und nicht zuletzt an seiner musikalischen Entwicklung teilhaben. Im Moment öffnet er immer wieder gern die Schubladen Deep House, Tech House und Techno. Und dies macht er in jeder freien Minute, die sich finden lässt - mit jeder Menge Einsatz und Engagement, mit unglaublich viel Liebe zum Detail und einer LKW-Ladung Herzblut. Um euch weiterhin qualitativ hochwertige Einblicke in die Welt der elektronischen Tanzmusik zu liefern, ist Philipp für euch immer wieder ganz vorn dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.