CLR Best Of 2014

Das Label CLR blickt mit einer größeren Techno-Compilation namens „Best Of 2014“ auf das bald endende Jahr 2014 zurück. Dabei handelt es sich um eine Zusammenstellung der Lieblings-CLR-Tracks des Jahres vom Labelchef Chris Liebing höchstpersönlich.

Herausgekommen sind 19 Titel von Künstlern wie Psyk, Monoloc, Drumcell, Jonas Kopp, Black Asteroid oder Brian Sanhaji. „Best Of 2014“ erschien am heutigen Freitag (19.12.2014) als rein digitale Version.

Trackliste

1. Psyk – Eclipse (Chris Liebing Clap Edit)
2. Monoloc – Things (Monoloc Edit)
3. Drumcell – Departing Comfort (Planetary Assault Systems Remix)
4. Flug – Sincrodestino
5. Alberto Pascual – Modifier
6. Luis Flores – de-Program
7. Luis Flores – Program
8. Alberto Pascual – Sculptor
9. Drumcell – Speak Silence (Brian Sanhaji Remix)
10. Jonas Kopp – Drummo
11. Tommy Four Seven – OX 1
12. Black Asteroid – Freeze
13. Monoloc – Things (Rødhåd Remix)
14. Terence Fixmer feat. Cormac – Lovesick (Monoloc Remix 0.0.1)
15. Drumcell – Speak Silence (Francesco Tristano Pianowave Remix)
16. Brian Sanhaji – Gyre
17. Jonas Kopp – Take Me Higher
18. Terence Fixmer – Psychik (Part 2)
19. Bas Mooy – Exiles

CLR Best Of 2014

Über Martin

Martin, IT-Spezi aus Chemnitz mit Liebe zur elektronischen Musik, unterstützt seit 2013 replay. Er steht zurzeit total auf härteren, düsteren Sound von Labels wie CLR, Drumcode oder Dystopian. Demnach hat er es sich zum Ziel gesetzt, vor allem den Bereich Techno voran zu treiben. Dabei ist er aber auch immer offen für andere Genres der elektronischen Musik. An den Wochenenden stürzt er sich gerne ins nächtliche Getümmel der verschiedensten Locations, um mit Freunden zu feiern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.