Dapayk & Padberg – Harbour (Fenou)

Wow, das letzte Album ist auch schon wieder über drei Jahre her. Das Berliner Duo Eva Padberg und Niklas Worgt schlägt nach dem eher düster-beklemmenden Album „Smoke“ auf dem neuen Album „Harbour“ wesentlich positivere Pfade ein und entfernt sich ein weiteres Stückchen von ihren einstigen Club-Wurzeln.

Entschleunigte Beats, organische Instrumentierung und schwebend ätherischen Vocals schaffen einen dynamischen Kopfkino-Mix aus synthetischen Elementen, Ambient und Urban Pop. Ein entspanntes Album voller Romantik, Geborgenheit, Wärme und Harmonie.

Trackliste

1. Harbour
2. Watching Over You
3. U-Camargue
4. Sink This Ship
5. Drops
6. Nightshades
7. Tempest
8. Just Be Found
9. Rain
10. Stop Running
11. Favorite Song
12. The Field

Dapayk & Padberg - Harbour (Fenou)

Über Philipp

Philipp, der wohl größte Pan-Pot Fan auf Erden, ist das Herz und die Seele von replay – um nicht zu sagen: Philipp ist replay, wenn er nicht gerade als Webdesigner arbeitet. In vielen Beiträgen und musikalischen Schmankerln lässt Philipp euch an seiner Liebe zur Musik und nicht zuletzt an seiner musikalischen Entwicklung teilhaben. Im Moment öffnet er immer wieder gern die Schubladen Deep House, Tech House und Techno. Und dies macht er in jeder freien Minute, die sich finden lässt - mit jeder Menge Einsatz und Engagement, mit unglaublich viel Liebe zum Detail und einer LKW-Ladung Herzblut. Um euch weiterhin qualitativ hochwertige Einblicke in die Welt der elektronischen Tanzmusik zu liefern, ist Philipp für euch immer wieder ganz vorn dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.