Die Charts für den April

Es ist wieder an der Zeit für die TOP 20 des Monats. Im Vergleich zum März hat sich einiges getan: Lediglich ein Titel ist im April noch vertreten. Diesmal haben wir uns auf topaktuelle Sachen beschränkt. Genug der vielen Worte. Nun verwöhnt eure Ohren mal so richtig.

1. Axwell, Ingrosso, Angello, Laidback Luke feat. Deborah Cox – Leave the World Behind


Axwell, Ingrosso, Angello, Laidback Luke feat. Deborah Cox – Leave the World Behind (2009) HOUSE

2. David Guetta feat. Kelly Rowland – Love Takes Over


David Guetta feat. Kelly Rowland – Love Takes Over (Arno Cost & Norman Doray remix) (2009) HOUSE

3. Pryda – Miami To Atlanta


Pryda – Miami To Atlanta (Original Mix) (2009) Electro House

4. MGMT – Kids


MGMT – Kids (Soulwax Remix) (2008) Electro

5. Moguai – Beatbox


Moguai – Beatbox (Punx Up The Volume Mix) (2009) Progressive House

6. Fedde Le Grand – Amplifier


Fedde Le Grand – Amplifier (Original Mix) (2009) Techno

7. Spencer & Hill – Young Love


Spencer & Hill – Young Love (2009) Electro House

8. Sunloverz Feat. GTO – Love Will Set You Free


Sunloverz Feat. GTO – Love Will Set You Free (TV Rock Remix) (2009) Progressive House

9. Roger Sanchez feat. GTO – Turn On The Music


Roger Sanchez feat. GTO – Turn On The Music (Ortega & Gold Remix) (2009) Progressive House

10. Maurizio Gubellini feat. Melanie – Leave Me Alone


Maurizio Gubellini feat. Melanie – Leave Me Alone (Jack Styles Remix) (2009) Progressive House

11. Lexy & K-Paul – If I Gave You My Digits


Lexy & K-Paul – If I Gave You My Digits (K-Paul RMX) (2009) Progressive House

12. Martin Solveig Ft Chakib Chambi – One 2 3 Four


Martin Solveig Ft Chakib Chambi – One 2 3 Four (2009) Indie Dance / Nu Disco

13. Deadmau5 – Bot


Deadmau5 – Bot (2009) Tech House

14. Sono – Keep Control Plus


Sono – Keep Control Plus (Fedde Le Grand Mix) (2009) Progressive House

15. Chris Decay – Hold Tight


Chris Decay – Hold Tight (original club mix) (2009) House

16. John Dahlbäck – Out There


John Dahlbäck – Out There (2009) Electro House

17. Prok & Fitch vs Filthy Rich – Fuck Club


Prok & Fitch vs Filthy Rich – Fuck Club (Disfunktions Sourdough Treatment) (2009) Progressive House

18. Jean Elan – Shake Me


Jean Elan – Shake Me (Original Mix) (2009) Electro House

19. Sander van Doorn vs Robbie Williams – Close my Eyes


Sander van Doorn vs Robbie Williams – Close my Eyes (Original Mix) (2009) Electro House

20. Paul Ritch – Split The Line


Paul Ritch – Split The Line (Dubfire Mega Remix) (2009) Techno

Votet mal!

[poll id=“5″]

9 Gedanken zu „Die Charts für den April

  1. Elduderino schreibt:

    3

    Fand die März Charts viel besser weil ausgewogener. Viel zu viele Vocal House Tracks. Die März Charts fand ich super!

  2. Philipp schreibt:

    4

    @Elduderino

    Das ist eben eine große Geschmackssache mit den Charts. Der Eine mag das und der Andere mag das. Man kann es nicht jedem Recht machen.

    Es wäre schlimm, wenn auf der Welt jeder den gleichen Geschmack hätte. Vielleicht werden ja die Charts für den Mai wieder besser für dich.

    Mich würde mal interessieren, welche Tracks du in den Aprilcharts gern gehabt hättest. Im März gabs auch einige negative Stimmen zu den Charts. So ist das eben…

  3. Sera schreibt:

    5

    Klasse Charts wie ich finde. Phillipp hat dabei aber klar recht, mir gefallen die April Charts so zB besser als die vom März^^

  4. Jessie schreibt:

    6

    Sehr gut gemacht, das muss ich schon sagen ;)
    Großes Lob noch, denn die Seite ist echt Geil,
    vorallem die existiert ja noch garnicht lange…
    Macht weiter so!

  5. chez schreibt:

    9

    Irgendwie ist das doch kacke mit den Youtubevideos. Ich konnte nicht ein einziges von den Top-10 Videos anschauen. Das muss irgendwie anders gemacht werden…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

"Wenn wir könnten, würden wir Musik heiraten…"