Ein kurzer Ausflug ins Watergate nach Berlin

Am 3. Februar ging es für eine Nacht nach Berlin ins Watergate, dem wundervollen Club direkt an der Spree.

Nach dem Wochenende bin ich immer noch geflasht. Folgendes muss mal gesagt werden:

  1. Schlaf wird überbewertet
  2. Berlin ist immer wieder toll
  3. Das Watergate ist und bleibt mein absoluter Liebling
  4. Pan-Pot kicken mich nach wie vor mit ihrer Musik 💪
  5. FlixBus kann man schon mal fahren

Michael Klein, der das Closing-Set auf dem Waterfloor spielte, hat sein Set mitgeschnitten. Eine wahnsinnig tolle Abfahrt.

Nachfolgend ein paar Eindrücke in Form von Bildern. Unbearbeitet, no filter. Dieser Sonnenaufgang <3

Ein kurzer Ausflug ins Watergate nach Berlin

Ein kurzer Ausflug ins Watergate nach Berlin

Ein kurzer Ausflug ins Watergate nach Berlin

Ein kurzer Ausflug ins Watergate nach Berlin

Ein kurzer Ausflug ins Watergate nach Berlin

Ein kurzer Ausflug ins Watergate nach Berlin

Ein kurzer Ausflug ins Watergate nach Berlin

Ein kurzer Ausflug ins Watergate nach Berlin

Ein kurzer Ausflug ins Watergate nach Berlin

Ein kurzer Ausflug ins Watergate nach Berlin

Ein kurzer Ausflug ins Watergate nach Berlin

Ein kurzer Ausflug ins Watergate nach Berlin

Ein kurzer Ausflug ins Watergate nach Berlin

Ein kurzer Ausflug ins Watergate nach Berlin

Ein kurzer Ausflug ins Watergate nach Berlin

Ein kurzer Ausflug ins Watergate nach Berlin

Ein kurzer Ausflug ins Watergate nach Berlin

Ein kurzer Ausflug ins Watergate nach Berlin

Ein kurzer Ausflug ins Watergate nach Berlin

Über Philipp

Philipp, der wohl größte Pan-Pot Fan auf Erden, ist das Herz und die Seele von replay – um nicht zu sagen: Philipp ist replay, wenn er nicht gerade als Webdesigner arbeitet. In vielen Beiträgen und musikalischen Schmankerln lässt Philipp euch an seiner Liebe zur Musik und nicht zuletzt an seiner musikalischen Entwicklung teilhaben. Im Moment öffnet er immer wieder gern die Schubladen Deep House, Tech House und Techno. Und dies macht er in jeder freien Minute, die sich finden lässt - mit jeder Menge Einsatz und Engagement, mit unglaublich viel Liebe zum Detail und einer LKW-Ladung Herzblut. Um euch weiterhin qualitativ hochwertige Einblicke in die Welt der elektronischen Tanzmusik zu liefern, ist Philipp für euch immer wieder ganz vorn dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.