ENTER.Ibiza 2014

Richie Hawtin präsentiert mit „ENTER.Ibiza 2014“ die verschiedenen Stimmungen und Sounds seiner diesjährigen, jeden Donnerstag im Sommer stattfindenden ENTER.-Eventreihe im Space Ibiza. Vier exklusive DJ-Mixe, die nur mit dieser Veröffentlichung erhältlich sind. „ENTER.Ibiza 2014“ ist ein Hörerlebnis, das vergleichbar mit einer Reise durch eine komplette ENTER.-Nacht ist – von Anfang bis Ende.

Beginnend mit der Pre-Party im ENTER.Sake liefert Bella Sarris eine gekonnte Mischung aus den etwas subtileren Bereichen der elektronischen Musik. Apollonia führt uns dann im nächsten Schritt auf die ENTER.Terrace und liefert ein grooviges House-Set ab. Dann ist es Zeit für ENTER.Main und die pulsierende Intensität des Mainfloors im Space mit Minus Künstler & ENTER.Ibiza Resident Matador. Matador liefert eine hohe Schlagzahl und besticht mit einem famosen Techno-Set. ENTER.Mind rundet die Nacht ab, indem uns Matthew Hawtin mit einer entspannten Auswahl an Ambient und Electronica langsam wieder runterbringt und einen Ausgleich zur langen Partynacht schafft.

ENTER.Ibiza 2014 ist ab dem 30. Juni in Läden auf Ibiza, weltweit und digital (nur bei Beatport) erhältlich. Ab 4. Juli ist die 4-CD-Kollektion auch bei Amazon bestellbar.

Trackliste

ENTER.Ibiza 2014 - CD1

ENTER.Sake mixed by Bella Sarris
01. Francis Harris – Lean Back
02. Alexkid – Belly Jean
03. MP – Soup Of Souls
04. Malin Genie – Ked Blokken
05. Maksy – Ode To M
06. Vid Vai – The Daytripper
07. Birdsmakingmachine – Antonio’s Swing
08. Jack Wickham – Jury Dub
09. Vid Vai – Lapsed
10. Fernando Costantini – TroubleR
11. Msdeep – Rhadzikar
12. Sons Of Tiki – Deep Down The Motion Room
13. Alci – Lessthan
14. Livio & Roby – Invers De Palma
15. Francis Harris – What She Had

ENTER.Ibiza 2014 - CD2

ENTER.Terrace mixed by Apollonia
01. David K – Middle Age’s Romance
02. Hanfry Martinez – Hasta Luego Primo (Dan Ghenacia Remix)
03. Pablo Marco – Amibola
04. Tuccillo – Just Gotta Believe feat. Howard
05. Boris Horel – Rhythm Tramp (Shonky Edit)
06. Ossa Jams – A1
07. Alci – Rump Shaker
08. Bodin & Jacob – Action
09. Paul Du Lac – Backstreet Boy
10. It’s Not Over We Hustle Harder – Brotherhood
11. Rogerio Martins – Gonna Be Mine
12. Hanfry Martinez & Carlos Sanchez – Acid Aftermath
13. Doublet – Synthonic
14. Jovonn – The March
15. So Inagawa – Logo Queen
16. Apollonia – The Benchee-Apollonia
17. Funk E – Louis De Fumes

ENTER.Ibiza 2014 - CD3

ENTER.Main mixed by Matador
01. Dan Robbins – Chanting In The Dark (Matador Remix)
02. Maceo Plex – ENTER.Space
03. Whyt Noyz – Grandular
04. Hobo – Public Lies
05. Phil Kieran – Rukus Juice (Matador Remix)
06. Bryan Zentz – Dialers
07. Whyt Noyz – Night Night
08. Matador – Divas
09. Julian Jeweil – Don’t Think
10. Koeing Cylinders – 99.9 (Matador Remix)
11. Florian Frings – Escape
12. Barem – Circles
13. Phil Kieran – Computer Games

ENTER.Ibiza 2014 - CD4

ENTER.Mind mixed by Matthew Hawtin
01. Mike Parker – Forward The 5am Mix
02. Jonni Darkko – Endless Void
03. Alixander III – H.303
04. Xhin – Arrival
05. Octave – Mod-1
06. Pfirter – Multiverse
07. Walter Ercolino & Lucy – Gmork (Dadub Tool)
08. Kangding Ray – Cercle
09. RNTS – Blood Noir (Devennue Remix)
10. STL – Checkmate
11. Luke Hess – Meaning Matters
12. Van Bonn – Schwerpunkt
13. Intrusion – A Night To Remember
14. Darko Esser – Slightly Disturbed (Sandwell District Remix)
15. Deepbass – Process
16. Maksim Dark, Diana Milles – Lullaby (Toollbox Remix)
17. Du Sant – 48 Hours Esqueletor (Toollbox Remix)
18. Markus Guentner – Atropos

Über Philipp

Philipp, der wohl größte Pan-Pot Fan auf Erden, ist das Herz und die Seele von replay – um nicht zu sagen: Philipp ist replay, wenn er nicht gerade als Webdesigner arbeitet. In vielen Beiträgen und musikalischen Schmankerln lässt Philipp euch an seiner Liebe zur Musik und nicht zuletzt an seiner musikalischen Entwicklung teilhaben. Im Moment öffnet er immer wieder gern die Schubladen Deep House, Tech House und Techno. Und dies macht er in jeder freien Minute, die sich finden lässt - mit jeder Menge Einsatz und Engagement, mit unglaublich viel Liebe zum Detail und einer LKW-Ladung Herzblut. Um euch weiterhin qualitativ hochwertige Einblicke in die Welt der elektronischen Tanzmusik zu liefern, ist Philipp für euch immer wieder ganz vorn dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.