Hit der Woche KW 23 2012: Red Mystery – Jetlands (Ron Flatter & Nick D-Lite Edit)

Hit der Woche

Diese Woche liefen bei mir wirklich wieder viele Sets im Player, um die Tage so hübsch wie möglich zu gestalten. Eines hatten diese zahlreichen Sets gemeinsam: alle beinhalteten den Ron Flatter & Nick D-Lite Edit des Tracks „Red Mystery – Jetlands“, der so wahnsinnig unter die Haut geht. Wow, was für emotionales Stück Musik. Wenn euch der Track auch so gefällt, dann ladet ihn euch kostenlos runter.


Red Mystery – Jetlands (Ron Flatter & Nick D-Lite Edit) (2012) Tech House

Über Philipp

Philipp, der wohl größte Pan-Pot Fan auf Erden, ist das Herz und die Seele von replay – um nicht zu sagen: Philipp ist replay, wenn er nicht gerade als Webdesigner arbeitet. In vielen Beiträgen und musikalischen Schmankerln lässt Philipp euch an seiner Liebe zur Musik und nicht zuletzt an seiner musikalischen Entwicklung teilhaben. Im Moment öffnet er immer wieder gern die Schubladen Deep House, Tech House und Techno. Und dies macht er in jeder freien Minute, die sich finden lässt - mit jeder Menge Einsatz und Engagement, mit unglaublich viel Liebe zum Detail und einer LKW-Ladung Herzblut. Um euch weiterhin qualitativ hochwertige Einblicke in die Welt der elektronischen Tanzmusik zu liefern, ist Philipp für euch immer wieder ganz vorn dabei.

8 Gedanken zu „Hit der Woche KW 23 2012: Red Mystery – Jetlands (Ron Flatter & Nick D-Lite Edit)

  1. HouseFreak schreibt:

    4

    Der Track ist echt gut!
    Aber noch mehr hin und weg bin ich gerade vom ersten Set, das Du gepostet hast:
    Ron Flatter – Nasty@Gärtla
    Das ist ja echt der Hammer!

    Die anderen habe ich noch nicht angehört. Wenn die auch so sind, geht mir echt einer ab. xD

    Sowas darfst Du auch gerne hin und wieder posten!

  2. HouseFreak schreibt:

    7

    > vieles
    Viel muss es wie gesagt nicht sein. Wenn Du hin und wieder was richtig Gutes herauspickst, wäre das halt super. Ich hör mir beispielsweise das Ron Flatter Set jetzt schon zum 20sten Mal an, weils einfach als Ganzes so schön ist und man das einfach im Hintergrund laufen lassen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

"Wenn wir könnten, würden wir Musik heiraten…"