HVOB – Silk (Tragen Records)

Im Jahr 2012 ging mit der ersten EP für HVOB alles los – auf Oliver Koletzkis Label Stil vor Talent, als es noch etwas ruhiger und poppiger war. 2013 erschien das gleichnamige Debütalbum „HVOB“, was alles so richtig ins Rollen brachte, die Musik begeisterte von nun an nicht nur mich, sondern auch viele andere Leute.

Das zweite Album „Trialog“ aus dem Jahr 2015 brachte HVOB mehrere Welttourneen und ausverkaufte Konzerte auf allen Kontinenten – darunter beim Burning Man Festival, Womb in Tokio, der chinesischen Mauer, einen eigenen Boiler Room und ein ARTE-Konzert in Paris. Nun folgt Album Nummer drei des Produzenten-Duos: „Silk“ erscheint am 24. März, die erste Single „The Blame Game“ am  3. Februar als Vorbote.

Erstmals entstand ein HVOB-Album als Kollaboration: Anna Müller und Paul Wallner komponierten und produzierten die Songs von „Silk“ gemeinsam mit Winston Marshall, aus der Zusammenarbeit mit dem Londoner Gitarristen und Musiker entstand eine neue, düstere, mächtige HVOB-Soundwelt.

Die Kollaboration beschränkt sich nicht auf die Produktion des Albums, sondern schließt auch eine gemeinsame Tournee ein: HVOB und Winston Marshall tourten ab April mit eigener Licht- und Visualshow durch 15 europäische Städte – und das wieder mega erfolgreich.

Trackliste

The Blame Game
Glimmer
Torrid Soul
Disguise
Astra
Deus
Hands Away

HVOB - Silk (Tragen Records)

Über Philipp

Philipp, der wohl größte Pan-Pot Fan auf Erden, ist das Herz und die Seele von replay – um nicht zu sagen: Philipp ist replay, wenn er nicht gerade als Webdesigner arbeitet. In vielen Beiträgen und musikalischen Schmankerln lässt Philipp euch an seiner Liebe zur Musik und nicht zuletzt an seiner musikalischen Entwicklung teilhaben. Im Moment öffnet er immer wieder gern die Schubladen Deep House, Tech House und Techno. Und dies macht er in jeder freien Minute, die sich finden lässt - mit jeder Menge Einsatz und Engagement, mit unglaublich viel Liebe zum Detail und einer LKW-Ladung Herzblut. Um euch weiterhin qualitativ hochwertige Einblicke in die Welt der elektronischen Tanzmusik zu liefern, ist Philipp für euch immer wieder ganz vorn dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.