Jannowitz Records feiert mit der Addiction Compilation sein 2-jähriges Bestehen

Zu seinem zweiten Geburtstag hat das Kölner Label Jannowitz Records seine passenderweise zweite Compilation an den Start gebracht. Die Auswahl fiel auf insgesamt zehn Tracks, die der Freiburger Bassmelodie zusätzlich zu einem exklusiven Set verarbeitete.

Labelregulars und Freunde an Bord

Das neue Release zeichnet sich durch minimalistische, melodische und groovige Technostücke aus, die alle in einem erweiterten Genre zuhause sind. Joseph Disco, Dave Wincent, Cameron Thias und Danito & Athina sind die Labelregulars, die Jannowitz für seine Compilation gewinnen konnte. Außerdem gibt es Tracks von den Labelfreunden Mehrklang, Sandar Sanchez, Radiothérapie, Sebastian Rassloff, Paul Feris und Apollo’s Messenger zu hören.

Das spezielle Artwork kommt vom französischen Tattoo-Künstler „KÖFI“. Der Name der Compilation ist „Addicted“ und ist mit folgendem Hinweis zu genießen:

Wir sind alle süchtig. Das macht uns aus. Und das ist was wir tun. Das macht uns stärker. Und hält uns am Leben.

Kaufen: Beatport

Addiction Compilation

Über Philipp

Philipp, der wohl größte Pan-Pot Fan auf Erden, ist das Herz und die Seele von replay – um nicht zu sagen: Philipp ist replay, wenn er nicht gerade als Webdesigner arbeitet. In vielen Beiträgen und musikalischen Schmankerln lässt Philipp euch an seiner Liebe zur Musik und nicht zuletzt an seiner musikalischen Entwicklung teilhaben. Im Moment öffnet er immer wieder gern die Schubladen Deep House, Tech House und Techno. Und dies macht er in jeder freien Minute, die sich finden lässt - mit jeder Menge Einsatz und Engagement, mit unglaublich viel Liebe zum Detail und einer LKW-Ladung Herzblut. Um euch weiterhin qualitativ hochwertige Einblicke in die Welt der elektronischen Tanzmusik zu liefern, ist Philipp für euch immer wieder ganz vorn dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.