Joseph Capriati presents Autoritratto

Joseph Capriati veröffentlichte im letzten November sein Album „Self Portrait“ auf Drumcode. Die CD-Version enthielt als Bonus die Dokumentation „Autoritratto“ (übersetzt: Selbstportrait). Das 46-minütige Video kann man nun seit letzter Woche auf Youtube anschauen.

„Autoritratto“, im Februar 2013 zum Großteil in Joseph Capriatis Heimatstadt Caserta bei Neapel gedreht, zeigt die Geschichte des bodenständigen Joseph Capriati und dessen Entwicklung und gibt einzigartige Einblicke in sein privates Leben. Die unterlegte Musik im Video kommt selbstverständlich von Capriati höchstpersönlich. Die 46 Minuten sind zwar nicht unbedingt das filmische Highlight, lohnen sich aber trotzdem aufgrund der vielen, gebotenen Hintergrundinfos.

Joseph Capriati - Self Portrait

Über Philipp

Philipp, der wohl größte Pan-Pot Fan auf Erden, ist das Herz und die Seele von replay – um nicht zu sagen: Philipp ist replay, wenn er nicht gerade als Webdesigner arbeitet. In vielen Beiträgen und musikalischen Schmankerln lässt Philipp euch an seiner Liebe zur Musik und nicht zuletzt an seiner musikalischen Entwicklung teilhaben. Im Moment öffnet er immer wieder gern die Schubladen Deep House, Tech House und Techno. Und dies macht er in jeder freien Minute, die sich finden lässt - mit jeder Menge Einsatz und Engagement, mit unglaublich viel Liebe zum Detail und einer LKW-Ladung Herzblut. Um euch weiterhin qualitativ hochwertige Einblicke in die Welt der elektronischen Tanzmusik zu liefern, ist Philipp für euch immer wieder ganz vorn dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.