Kölsch – 1977

Rune Reilly Kølsch, der besser bekannt ist als Kölsch, veröffentlicht sein Debütalbum „1977“ auf dem in Köln ansässigen Label Kompakt Records. Neben den bislang bekannten Tracks „Loreley“, „Opa“, „All That Matters“ und „Der Alte“ bietet das Album einiges an neuem Material, das sich auf alle Fälle lohnt. „1977“ ist als CD, digital und Doppel-Vinyl erhältlich. Für mich ein Anwärter auf den Titel „Album des Jahres“.

Trackliste

01. Goldfisch
02. Opa
03. Bappedekkel
04. Der Alte
05. All That Matters
06. Basshund
07. Silberpfeil
08. Oma
09. Zig
10. Eiswinter
11. Wasserschutz
12. Loreley
13. Felix

Kölsch - 1977

Über Philipp

Philipp, der wohl größte Pan-Pot Fan auf Erden, ist das Herz und die Seele von replay – um nicht zu sagen: Philipp ist replay, wenn er nicht gerade als Webdesigner arbeitet. In vielen Beiträgen und musikalischen Schmankerln lässt Philipp euch an seiner Liebe zur Musik und nicht zuletzt an seiner musikalischen Entwicklung teilhaben. Im Moment öffnet er immer wieder gern die Schubladen Deep House, Tech House und Techno. Und dies macht er in jeder freien Minute, die sich finden lässt - mit jeder Menge Einsatz und Engagement, mit unglaublich viel Liebe zum Detail und einer LKW-Ladung Herzblut. Um euch weiterhin qualitativ hochwertige Einblicke in die Welt der elektronischen Tanzmusik zu liefern, ist Philipp für euch immer wieder ganz vorn dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.