Kontor und BigCityBeats legen nach

Heute stellen wir zwei CD-Neuerscheinungen vor. Zum einen handelt es sich um ein weiteres Werk aus dem Hause Kontor. Das gute Stück hört auf den Namen Kontor pres. Ibiza Essentials (The Grand Opening) und ist bereits am 24. April 2009 erschienen. Bei der anderen Scheibe handelt es sich um die brandneue BigCityBeats Club Edition Vol.1, welche am vergangenen Freitag (15. Mai 2009) veröffentlicht wurde. Wir haben bereits in beide Compilations reingehört und können somit sagen, dass es sich auf alle Fälle lohnt: Housemusik vom Feinsten.

Kontor pres. Ibiza Essentials (The Grand Opening)

Kontor pres. Ibiza Essentials (The Grand Opening)

Kontor pres. Ibiza Essentials (The Grand Opening)

Bald ist es endlich wieder soweit. Dann öffnet Ibiza, Party Island No1 wieder die Clubpforten und der Sommer kann beginnen. Die größten Highlights sind jedes Jahr die Opening- und Closing Parties.

Kontor pres. Ibiza Essentials (The Grand Opening) vereint brandneue Clubtunes, der kommenden Ibiza Saison mit dem Who Is Who der aktuellen House- & Clubszene und spiegelt somit das perfekte Ibiza Opening Feeling wider.

40 Hits auf zwei CDs in the Mix – Ein Muss für jeden leidenschaftlichen Clubmusic-Hörer, der auf das wahre Ibiza-Feeling nirgendwo verzichten will. Neben vielen anderen Künstlern geben hier Hitgaranten wie Fedde Le Grand, Erick Morillo, Kurd Maverick, ATFC, Sebastian Ingrosso, Spencer & Hill und Sono ihr Bestes.

Trackliste

Disk: 1
1. Sono – Keep Control plus (Fedde Le Grand Remix)
2. Kurd Maverick – Blue Monday (Vandalism Remix)
3. Mastiksoul – Run For Cover
4. Peter Gelderblom – Lost
5. Kristine W – Feel What You Want (Bingo Players Remix)
6. Cidinho & Doca – Rap Das Armas (Gregor Salto and Chuckie’s Dirty Bateria Remix)
7. Discofamily – It Just Won’t Do
8. Whizzkids Feat. Inusa Dawuda – Rumours (Digi Digi) (Luke Lawson Mix)
9. Soulsearcher – Can’t Get Enough (Henrik B Remix)
10. Spencer & Hill – So Dance
11. Ron Carroll – Bump To Dis (Bart B More Feat. Bingoplayers Remix)
12. Nicola Fasano vs. Pat-Rich – 76, Ocean Drive
13. Massivedrum Feat. PM – Fiesta (Nick Corline Remix)
14. Dennis De Laat – Every Breath
15. Sunbeam – Outside World (Sans Souci Remix)
16. Stefan Gruenwald vs. Jerry Ropero feat. Daniel Lopes – Everybody’s Got To Learn Sometime
17. Aran Shades – Mas Que Nada 2009 (Guru Da Beat & Dr. Hope Remix)
18. Jayson Green – Looking For
19. House Rockerz – Guardian Angel (G&G Remix)
20. Terrabyte – Quadrophonia (Peter Gelderblom & Muzikjunki Remix)

Disk: 2
1. Richard Grey Vs Erick Morillo and Jose Nunez Feat. Shawnee Taylor – Life Goes On 2009
2. Funkerman ft. I-Fan – Remember (Hardwell Remix)
3. Sil – Windows (Chocolate Puma Remix)
4. Soulcatcher Feat. Amanda Wilson – Falling For You (Bingo Players Remix)
5. Sandy Rivera – I Can’t Stop (David Penn Remix)
6. ATFC Feat. Rae – Giv Me Luv (ATFC’s Abyssal Plain Mix)
7. Markus Gardeweg – Fairplay (Let There Be Love) (Prok & Fitch Remix)
8. Nicola Fasano feat. Terri B! – Stand Up (Marco Demark & Dave Manna Club Mix)
9. Oliver Twizt – You’re Not Alone (Bingo Players Remix)
10. DCA Project – Sandcastles (ATFC’s Javea Playa Re-Work)
11. Olav Basoski feat. Errol Reid – Beat Of My Heart (Redroche Remix)
12. Moguai Vs Ingrosso – Sittin’ On Chrome (Ingrosso Remix)
13. STFU – SFYM (Something For Your Mind) (Mike Marten Remix)
14. Josh Jackson – Givin The World To You (Thomas Gold Remix)
15. 7th Heaven Feat. Banderas – This Is Your Life (Lissat & Voltaxx Remix)
16. Mason – The Ridge (Oliver Koletzki Remix)
17. Tomcraft – Boogie Nights (Like An Eagle) (Lützenkirchen Remix)
18. Martin Eyerer – Namito – Stephan Hinz – Seven Lives
19. Lexy & K-Paul – If I Gave You My Digits (With Data Mc) (Lexy Remix)
20. Groeneveld & Gelderblom – Fokker 126 (Koen Groeneveld Mix)

BigCityBeats Club Edition Vol.1

BigCityBeats Club Edition Vol.1

BigCityBeats Club Edition Vol.1

Alles neu macht der Mai… Kaum haben die Frankfurter Dance Experten von BigCityBeats die Feierlichkeiten zu ihrem 5 jährigen Jubiläum mit einer alle Besucherrekorde brechenden Veranstaltung im Cocoon Club hinter sich gebracht, da warten sie bereits schon wieder mit einer Reihe überraschender Neuerungen auf. Neben dem Launch des neuen Internet Radio Channels (http://bcb-player.rautemusik.fm) bekommt die erfolgreiche BigCityBeats Compilation Reihe einen kleine Schwester: die Club Edition!

Konzipiert als Mid Price Produkt verbindet die Club Edition aktuelle Dancefloor Hits von Sono, ATFC, Shapeshifters, Fedde Le Grand und Thomas Gold mit den schönsten Perlen aus dem BigCityBeats Back Catalog. Neben dem weltweiten Chartbreaker „Infinity 2008“ gibt es Tracks und Remixe von Yvan & Dan Daniel, Anthony Rother, Micha Moor, Tom Novy, Raul Rincon und den BigCityBeats Residents Marco Petralia und Donna J. Nova!

Medienpartner dieser Serie ist der langjährige Partner der BigCityBeats, der Radiosender bigFM, der mit Berichterstattung, Trailer und Verlosungen diese Serie unterstützen wird.

Trackliste

01. ATFC feat. Yasmeen – Tell You Y (New Jack Swing)
02. Chris Lake feat. Nastala – If You Knew (ATFC Remix)
03. The Shapeshifters – Lolas Theme (2008 Re-Edit)
04. Donna J. Nova & Sono Soul vs. Terri B! – Keep On Pushing (Cold ‘n What Remix)
05. Oliver Twizt – You’re Not Alone (Bingo Players Remix)
06. John Doe feat. Gray – Frequency (Raul Rincon Remix)
07. Sono – Keep Control Plus (Fedde Le Grand Remix)
08. Thomas Gold & Matthias Menck – Everybody Be Somebody (Club Mix)
09. Yvan & Dan Daniel – Enjoy The Silence (Jerome Isma-Ae Remix)
10. Jerome Isma-Ae – Phantom (Tom Novy Remix)
11. Guru Josh Project – Infinity 2008 (Jerome Isma-Ae Remix)
12. Amiel – Be Your Girl (Micha Moor Remix)
13. Marco Petralia feat. Jimmie Wilson – Gettin’ Deep (Baggi Begovic Remix)
14. A+B – Horizon (Bee-Low Remix)
15. Fairmont – Gazebo (Anthony Rother Remix)

Über Philipp

Philipp, der wohl größte Pan-Pot Fan auf Erden, ist das Herz und die Seele von replay – um nicht zu sagen: Philipp ist replay, wenn er nicht gerade als Webdesigner arbeitet. In vielen Beiträgen und musikalischen Schmankerln lässt Philipp euch an seiner Liebe zur Musik und nicht zuletzt an seiner musikalischen Entwicklung teilhaben. Im Moment öffnet er immer wieder gern die Schubladen Deep House, Tech House und Techno. Und dies macht er in jeder freien Minute, die sich finden lässt - mit jeder Menge Einsatz und Engagement, mit unglaublich viel Liebe zum Detail und einer LKW-Ladung Herzblut. Um euch weiterhin qualitativ hochwertige Einblicke in die Welt der elektronischen Tanzmusik zu liefern, ist Philipp für euch immer wieder ganz vorn dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.