Minilogue – As Human as possible

Minilogue - As Human as possible

Minilogue, das sind die beiden Schweden Sebastian Mullaert und Markus Henriksson, haben im vergangenen Sommer ein kleines Ableton-Team in ihr Studio, das sich im Nirgendwo der unberührten, schwedischen Natur abseits von Malmö befindet, eingeladen. Aufgenommen wurde eine kleine Dokumentation. Diese zeigt u.a. einige Gedanken und Emotionen zum kreativen Prozess und wie die beiden das letzte Album „Blomma“ (2013 auf Cocoon Recordings erschienen) aufgenommen haben.

Innerhalb der drei Drehtage haben Minilogue einige Jam-Sessions aufgenommen, wovon es zwei Ausschnitte auf die neue EP „The Island Of If“ (erst kürzlich auf Cocoon Recordings erschienen) geschafft haben. Sebastian und Markus werden nach insgesamt 16 Jahren gemeinsamer Arbeit von nun an das Projekt Minilogue für eine unbestimmte Zeit ruhen lassen, um sich anderen Projekten und den eigenen Solokarrieren zu widmen.

Danke an die Jungs von itsours.de für das nochmalige Erinnern, dass ich mir die Videos unbedingt anschauen wollte. Es hat sich mehr als gelohnt und meinen musikalischen Horizont wieder ein Stück erweitert.

Über Philipp

Philipp, der wohl größte Pan-Pot Fan auf Erden, ist das Herz und die Seele von replay – um nicht zu sagen: Philipp ist replay, wenn er nicht gerade als Webdesigner arbeitet. In vielen Beiträgen und musikalischen Schmankerln lässt Philipp euch an seiner Liebe zur Musik und nicht zuletzt an seiner musikalischen Entwicklung teilhaben. Im Moment öffnet er immer wieder gern die Schubladen Deep House, Tech House und Techno. Und dies macht er in jeder freien Minute, die sich finden lässt - mit jeder Menge Einsatz und Engagement, mit unglaublich viel Liebe zum Detail und einer LKW-Ladung Herzblut. Um euch weiterhin qualitativ hochwertige Einblicke in die Welt der elektronischen Tanzmusik zu liefern, ist Philipp für euch immer wieder ganz vorn dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.