mobilee back to back vol. 6 – presented by Pan-Pot

mobilee back to back vol. 6 - presented by Pan-Pot

Seit dem letzten Sommer, als die Pan-Pot DVD angekündigt wurde, war ich total heiß darauf. Es sind Monate des Wartens vergangen. Jetzt haben wir Ende März 2012 und es ist endlich so weit: die sechste Folge der erfolgreichen „back to back“-Compilation Serie des Berliner Labels mobilee erscheint. Das Paket bietet insgesamt zwei CDs und eine DVD.

Pan-Pot

Auf CD 1 stellen Pan-Pot ihre mobilee-Favoriten aus 2011 vor, auf CD 2 befindet sich ein Mix, in dem die beiden Musiker Stücke von ihren bisherigen Veröffentlichungen auseinander nehmen und mit exklusiven Tracks, Loops und Soundsplittern zu einem Set verarbeiten.

Auf der extra für die Compilation produzierten DVD, die Tourdokumentation und Künstlerporträt zugleich ist, wird das Duo Pan-Pot näher und ausführlich beleuchtet. Der für MTV arbeitende Regisseur Sebastian Radlmeier begleitete für mehrere Monate Thomas Benedix und Tassilo Ippenberger bei ihren Club-Gigs und diversen Festivals-Auftritten. Insgesamt 10 von 10 möglichen Punkten! Übrigens ist die Compilation bei Amazon derzeit am günstigsten, also zuschlagen und genießen.


Trailer zu Pan-Pot “The Documentary!”

Reinhören

mobilee back to back vol. 6 - presented by pan-pot

Trackliste

CD1 – Pan-Pot’s best of Mobilee 2011 Selection
01. Rodriguez Jr. – Niagadina
02. Miss Jools – What’s Going On
03. Sebo K – Mr. Duke
04. Hector – The Troof
05. Anja Schneider – Hello Boy!
06. Pan-Pot feat. Cari Golden – Captain My Captain (Rodriguez Jr. Remix)
07. Martin Landsky – Morning Caffeine (Main Mix)
08. Pan-Pot – Gravity
09. And.Id – Dirty Thirty
10. Maya Jane Coles – Beat Faster
11. Rodriguez Jr. – Bare

CD 2 – Pan-Pot back to back mix
01. Pan-Pot – No One Knows feat. Cari Golden / Pan-Pot – Face To Face / Pan-Pot – Charly feat. Hugh Betcha
02. Pan-Pot – Face To Face / Pan-Pot – Confronted
03. Pan-Pot – Face To Face / Pan-Pot – Confronted / Pan-Pot – Threesixty
04. Pan-Pot – Threesixty / Pan-Pot – Confronted
05. Andre Winter – Dogma (Pan-Pot Remix)
06. Dustin Zahn, Joel Mull – Bossa Nossa (Pan-Pot Vocal Edit) / Pan-Pot – Charly feat. Hugh Betcha / Pan-Pot – Confronted
07. Dustin Zahn, Joel Mull – Bossa Nossa (Pan-Pot Vocal Edit) / Pan-Pot – Crank
08. Pan-Pot – Apocalyptic Horseman / Pan-Pot – Code (unreleased)
09. Pan-Pot – Code
10. Pan-Pot – Gravity feat. G-Tech
11. Slam – Lifetimes (Pan-Pot Basstimes Mix)
12. Slam – Lifetimes (Pan-Pot Tribute To Life Mix) / Booka Shade – Regenerate (Pan-Pot Remix)
13. Booka Shade – Regenerate (Pan-Pot Remix) / Pan-Pot – Captain My Captain feat. Cari Golden
14. Pan-Pot – Captain My Captain feat. Cari Golden / Pan-Pot – Face To Face / Booka Shade – Regenerate (Pan-Pot Remix)
15. Stephan Bodzin, Marc Romboy – Phobos (Pan-Pot Remix)
16. Pan-Pot – Interlude
17. Pan-Pot – Kepler
18. Pan-Pot – Faces feat. Vincenzo (Edit)

DVD – Pan-Pot Back To Back „The Documentary!“
Chapter 1 – Intro
Chapter 2 – Pan-Pot – How They Met
Chapter 3 – mobilee – The Mothership
Chapter 4 – Berlin – The Headquarter
Chapter 5 – Producer – Gadgets, Tricks and Workflows
Chapter 6 – Pan-Pot – Touring Around The Globe
Chapter 7 – The Future Of Pan-Pot

Tourdates im deutschsprachigen Raum

Wer Pan-Pot noch nicht erlebt hat, dem empfehle ich unbedingt mal dabei zu sein, wenn die beiden ihr bestes geben. Einige Termine im deutschsprachigen Raum sind noch dabei. Ich war in Dresden dabei, es war mehr als legendär.

31.03.12 Time Warp Festival / Mannheim / DE
07.04.12 Das Schiff / Basel / CH
08.04.12 Stinnes Areal / Freiburg / DE
13.04.12 Ego / Hamburg / DE
14.04.12 PlusMinus Festival / Rottweil / DE
14.04.12 mobilee@Kesselhaus / Augsburg / DE
21.04.12 Airport / Würzburg / DE
27.04.12 mobilee@Grelle Forelle / Wien / AT
04.05.12 Engel07 / Hannover / DE
05.05.12 Day & Night Festival@Glaspalast / Sindelfingen / DE
12.05.12 Seltsames Verhalten@Flughafen Merzbrück/ Würselen / DE
13.05.12 Kiesgrube Open Air / Neuss / DE
18.05.12 Harry Klein / München / DE

Über Philipp

Philipp, der wohl größte Pan-Pot Fan auf Erden, ist das Herz und die Seele von replay – um nicht zu sagen: Philipp ist replay, wenn er nicht gerade als Webdesigner arbeitet. In vielen Beiträgen und musikalischen Schmankerln lässt Philipp euch an seiner Liebe zur Musik und nicht zuletzt an seiner musikalischen Entwicklung teilhaben. Im Moment öffnet er immer wieder gern die Schubladen Deep House, Tech House und Techno. Und dies macht er in jeder freien Minute, die sich finden lässt - mit jeder Menge Einsatz und Engagement, mit unglaublich viel Liebe zum Detail und einer LKW-Ladung Herzblut. Um euch weiterhin qualitativ hochwertige Einblicke in die Welt der elektronischen Tanzmusik zu liefern, ist Philipp für euch immer wieder ganz vorn dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.