Oliver Huntemann – Propaganda (Senso Sounds)

Was habe ich 2011 Oliver Huntemanns „Paranoia“ rauf und runter gehört und dazu abgefeiert in verschiedensten Situationen. Das war einfach ein geiles Album in gewohnter Qualität. Damals noch auf Ideal Audio. Fast genau sechs Jahre später hat Oliver nun seinen fünften Longplayer veröffentlicht.

Er hört auf den Namen „Propaganda“ und erschien am 13. Oktober 2017 auf dem recht neuen Label Senso Sounds. Der Sound ist anders, trotzdem hört man irgendwie den Huntemann raus. Für mich mit eines der besten Alben in 2017.

Oliver Huntemann über das Album

Propaganda offers a new chapter of dark electronic tracks with the intention of taking the listener on an entertaining journey from sophisticated down-beats to uplifting Techno.

The sound of Propaganda is more grown up, I’ve left the times of reducing to the max behind to create a certain atmosphere throughout the whole album. Of course most tracks work well on the dancefloor but the task was also to make them as interesting as possible for listening sessions – simply to reach another level.

Kaufen, kaufen, kaufen

Je nach Vorliebe kann man die insgesamt 12 Tracks als CD, Vinyl oder digital erwerben.

Trackliste

01. Taktik
02. Poltergeist
03. Egoist
04. Malaria
05. Anonym
06. Rotlicht
07. Absurd
08. Manipulation
09. Momentum
10. Vertigo
11. Doppelgänger
12. Trick 17

Oliver Huntemann - Propaganda (Senso Sounds)

Über Philipp

Philipp, der wohl größte Pan-Pot Fan auf Erden, ist das Herz und die Seele von replay – um nicht zu sagen: Philipp ist replay, wenn er nicht gerade als Webdesigner arbeitet. In vielen Beiträgen und musikalischen Schmankerln lässt Philipp euch an seiner Liebe zur Musik und nicht zuletzt an seiner musikalischen Entwicklung teilhaben. Im Moment öffnet er immer wieder gern die Schubladen Deep House, Tech House und Techno. Und dies macht er in jeder freien Minute, die sich finden lässt - mit jeder Menge Einsatz und Engagement, mit unglaublich viel Liebe zum Detail und einer LKW-Ladung Herzblut. Um euch weiterhin qualitativ hochwertige Einblicke in die Welt der elektronischen Tanzmusik zu liefern, ist Philipp für euch immer wieder ganz vorn dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.