Oliver Koletzki presents Stil vor Talent 100

Vor acht Jahren startete Oliver Koletzki sein Label Stil vor Talent mit dem ersten Release „Blackout“ (SVT001). Acht Jahre sind in der heutigen Zeit eine lange Zeitspanne. In dieser ist es gelungen, viele tolle EPs und Alben zu veröffentlichen, aber insbesondere immer wieder neue Künstler hervorzubringen. Dieser Tage erscheint der 100. Release.

„Oliver Koletzki Presents Stil vor Talent 100“, Katalognummer SVT100, ist eine Compilation mit 22 exklusiven, bisher unveröffentlichten Tracks von bisher bekannten Stil vor Talent Künstlern und neuen vielversprechenden Talenten. Aufgefallen ist beim Hören besonders, dass die Tracks allesamt clubtauglich sind und dem zuletzt kritisierten, poppigen Image entgegen wirken – gut so. Erhältlich ist die Stil vor Talent 100 als Doppel-CD, Vinyl (Part 1 und 2) und digital.

Trackliste

CD1:
01. Marlon Hoffstadt & HRRSN – Once Again (Original Mix)
02. Kellerkind – Thinking About You (Original Mix)
03. Severin Borer – Where (Original Mix)
04. Sascha Braemer feat. Stevo – Need Someone (Original Mix)
05. Dan Caster – You and I (Original Mix)
06. Jakob Faber feat. Katjuscha – How to Describe (Original Mix)
07. Murat Kilic – Honey (Original Mix)
08. Björn Störig feat. Meggy – Maybe U & I (Original Mix)
09. Animal Trainer – Mental (Original Mix)
10. Jonas Mantey – Sie ist Schön (Original Mix)
11. Oliver Koletzki vs. Erich Lesovsky – One Word (Original Mix)

CD2:
01. HVOB – Toni (Original Mix)
02. Jan Blomqvist – Black Hole Nights (Original Mix)
03. Boy Next Door – Heart Cut (Original Mix)
04. Niconé & Sascha Braemer – Wish U (Original Mix)
05. Pete Oak feat. Natalie Conway – Come In (Original Mix)
06. Ryan Dupree – Take me Higher (Original Mix)
07. Dapayk Solo – Chuckberries (Original Mix)
08. AKA AKA feat. Thalstroem – Andes (Original Mix)
09. Niko Schwind – Lazy People (Original Mix)
10. Channel X – Hangover (Original Mix)
11. Oliver Schories – Hidden Champagne (Original Mix)

Oliver Koletzki presents Stil vor Talent 100

Über Philipp

Philipp, der wohl größte Pan-Pot Fan auf Erden, ist das Herz und die Seele von replay – um nicht zu sagen: Philipp ist replay, wenn er nicht gerade als Webdesigner arbeitet. In vielen Beiträgen und musikalischen Schmankerln lässt Philipp euch an seiner Liebe zur Musik und nicht zuletzt an seiner musikalischen Entwicklung teilhaben. Im Moment öffnet er immer wieder gern die Schubladen Deep House, Tech House und Techno. Und dies macht er in jeder freien Minute, die sich finden lässt - mit jeder Menge Einsatz und Engagement, mit unglaublich viel Liebe zum Detail und einer LKW-Ladung Herzblut. Um euch weiterhin qualitativ hochwertige Einblicke in die Welt der elektronischen Tanzmusik zu liefern, ist Philipp für euch immer wieder ganz vorn dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.