Plastikman – Ex

Richie Hawtin veröffentlicht als Plastikman ganze elf Jahre nach seinem letzten Album „Closer“ sein neuestes Werk, das den Namen „Ex“ trägt. Entstanden ist das neue Album in fünf Tagen Vorbereitung auf den am 6. November 2013 im Guggenheim Museum New York stattgefundenen Liveauftritt. Übrigens der erste als Plastikman seit 2011 überhaupt. In dieser intensiven Phase ist während der Studio-Sessions genügend neues Material entstanden, um ein Album zu füllen.

Plastikman

Den einzigen Plastikman-Gig des Jahres spielt Hawtin beim diesjährigen Sonar Festival in Barcelona. „Ex“ erscheint zunächst am heutigen Tag nur digital. Vinyl, CD und ein limitiertes Subpac Bundle folgen am 14. Juli (11. Juli Deutschland, 15. Juli USA).

Trackliste

01 EXposed
02 EXtend
03 EXpand
04 EXtrude
05 EXplore
06 EXpire
07 EXhale

Plastikman - Ex

Richie Hawtin zum Album

I knew that Raf was a long time Plastikman fan so by accepting his offer to perform at the Dior event at the Guggenheim I knew I’d set myself up to a huge challenge. Although Raf was happy to have the already complete Plastikman Live 1.5 show, I locked myself away in a series of intense studio sessions and quickly recorded enough new material for the performance and realized I might also have enough for a complete new album. The music came out of me effortlessly as I was very inspired by the opportunity to play in this beautiful architectural space renowned more for art than music. The location also allowed me to step far away from the dancefloor, giving me a huge amount of freedom to EXplore any sonic ideas that I had. Art, music, architecture, painting, sculpture – these mediums are supposed to live together.

Über Philipp

Philipp, der wohl größte Pan-Pot Fan auf Erden, ist das Herz und die Seele von replay – um nicht zu sagen: Philipp ist replay, wenn er nicht gerade als Webdesigner arbeitet. In vielen Beiträgen und musikalischen Schmankerln lässt Philipp euch an seiner Liebe zur Musik und nicht zuletzt an seiner musikalischen Entwicklung teilhaben. Im Moment öffnet er immer wieder gern die Schubladen Deep House, Tech House und Techno. Und dies macht er in jeder freien Minute, die sich finden lässt - mit jeder Menge Einsatz und Engagement, mit unglaublich viel Liebe zum Detail und einer LKW-Ladung Herzblut. Um euch weiterhin qualitativ hochwertige Einblicke in die Welt der elektronischen Tanzmusik zu liefern, ist Philipp für euch immer wieder ganz vorn dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.