replaycast #21 – The Glitz

replaycast #21 – The Glitz

The Glitz aka Daniel Nitsch und Andreas Henneberg haben im Juni nach mehr als acht Jahren gemeinsamen Schaffens ihr Debütalbum „No Drama“ auf ihrem Label Voltage Musique Records veröffentlicht. Da auch wir die Musik sehr schätzen, freuen wir uns umso mehr, dass die beiden für unseren 21. replaycast verantwortlich waren.

Der knapp 100-minütige Mix wurde am 3. Oktober live beim Event „Fours à Chaux“ in St-Ursanne in der Schweiz aufgenommen, wo auch Marcus Meinhard gespielt hat.

Nach einigen Jahren des gemeinsamen Produzierens und Tourens haben The Glitz das Gespür für den richtigen Sound zum richtigen Moment. Und so kommt es nicht von ungefähr, dass ihre Fans die energiegeladenen Sets und das leidenschaftliche Auftreten hinter den Decks lieben.

Wir sind sehr stolz darauf, dass wir das Duo The Glitz für unsere replaycast-Reihe gewinnen konnten. Unbedingt reinhören – es lohnt sich! Selbstverständlich könnt ihr das Set auch downloaden und dazu abfeiern.

Über Philipp

Philipp, der wohl größte Pan-Pot Fan auf Erden, ist das Herz und die Seele von replay – um nicht zu sagen: Philipp ist replay, wenn er nicht gerade als Webdesigner arbeitet. In vielen Beiträgen und musikalischen Schmankerln lässt Philipp euch an seiner Liebe zur Musik und nicht zuletzt an seiner musikalischen Entwicklung teilhaben. Im Moment öffnet er immer wieder gern die Schubladen Deep House, Tech House und Techno. Und dies macht er in jeder freien Minute, die sich finden lässt - mit jeder Menge Einsatz und Engagement, mit unglaublich viel Liebe zum Detail und einer LKW-Ladung Herzblut. Um euch weiterhin qualitativ hochwertige Einblicke in die Welt der elektronischen Tanzmusik zu liefern, ist Philipp für euch immer wieder ganz vorn dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.