replaycast X-Mas 2014 – Joran van Pol

replaycast X-Mas 2014 - Joran van Pol

Heute zum 24.12.2014 melden wir uns mit einem replaycast Weihnachts-Special von und mit dem Niederländer Joran van Pol. Dieses Special ist ein für uns exklusiv bereitgestellter Ausschnitt des Sets von der am 6. Dezember stattgefundenen Time Warp NL in Utrecht, auf der Joran den Floor für Joop Junior, Matador, Joseph Capriati und Chris Liebing eröffnet hat. In der knappen Stunde zeigt uns Joran van Pol seine musikalische Vielseitigkeit und wie man ein Warmup aufbauen kann.

Für Joran van Pol wurde mit gerade einmal 22 Jahren ein Traum wahr: Die Schwergewichte der elektronischen Musik Richie Hawtin und Dubfire waren von der Musik so begeistert, dass sie beide seine Debüt-EP unter Vertrag nehmen wollten. Das Ergebnis: Joran van Pol veröffentlichte aufeinanderfolgend eine EP auf Minus (_conscious EP) und SCI+TEC (Implicit EP). Das geschah unmittelbar nach dem Track „Untitled 2„, der Teil der Compilation „Richie Hawtin Presents New Horizons“ war.

Richie Hawtin und Dubfire begannen ihre Sets häufig mit „Faded“ und so wuchs der Stamm der unterstützenden Künstler kontinuierlich weiter. Auch Joris Voorn bemerkte Jorans Talent und arbeitete mit ihm an einer EP, die bisher aber unveröffentlicht ist.

Für Oliver Huntemann steuerte Joran van Pol den Track „Contraction“ zur Compilation „5unf – Five Years Ideal Audio“ im Rahmen des 5-jährigen Labelgeburtstages bei.

Doch es ist nicht nur seine Arbeit im Studio, die Joran so besonders macht. Sein Talent zeigt er auch mit der Trackauswahl in seinen DJ-Sets. Seine Fähigkeiten konnte er schon an den Decks bei Auftritten wie Cocorico, Tomorrowland, Mysteryland, Space Ibiza, ENTER., Barraca Valencia, Crobar Buenos Aires, Welcome to the Future und Awakenings unter Beweis stellen.

Sicher ist, die Lobeshymnen und die Aufmerksamkeit für Joran van Pol sind nicht ohne Grund entstanden: Ein besonderes Talent als DJ, beeindruckende Produktionsfähigkeiten im Studio und seine positive Einstellung sind Qualitäten, die zeigen, warum er bei Richie Hawtin und Joris Voorn unter gekommen ist.

Wir sind sehr stolz darauf, dass wir Joran van Pol für unser replaycast Weihnachts-Special gewinnen konnten. Unbedingt reinhören – es lohnt sich! Selbstverständlich könnt ihr das Set auch downloaden und dazu abfeiern.

Über Philipp

Philipp, der wohl größte Pan-Pot Fan auf Erden, ist das Herz und die Seele von replay – um nicht zu sagen: Philipp ist replay, wenn er nicht gerade als Webdesigner arbeitet. In vielen Beiträgen und musikalischen Schmankerln lässt Philipp euch an seiner Liebe zur Musik und nicht zuletzt an seiner musikalischen Entwicklung teilhaben. Im Moment öffnet er immer wieder gern die Schubladen Deep House, Tech House und Techno. Und dies macht er in jeder freien Minute, die sich finden lässt - mit jeder Menge Einsatz und Engagement, mit unglaublich viel Liebe zum Detail und einer LKW-Ladung Herzblut. Um euch weiterhin qualitativ hochwertige Einblicke in die Welt der elektronischen Tanzmusik zu liefern, ist Philipp für euch immer wieder ganz vorn dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.