Review: ENTER.Ibiza 2015 – Week 10 #ENTERexperience

Anfang September ging es für mich das dritte Mal nach Ibiza. Gleich am ersten Tag hatte ich Großes vor. Ein Besuch bei Richie Hawtins Veranstaltungsreihe ENTER. im Space stand auf dem Programm. Seit vier Jahren hat sich die Partyreihe einen Namen auf der Insel gemacht und die Entwicklung stand nie still. Jedes Jahr gab es andere Neuerungen zu entdecken und so lautete das Motto in diesem Jahr: ENTER. 2015 – Explore. Discover. Einen musikalischen Vorgeschmack darauf gab es schon mit dem offiziellen Soundtrack ENTER.Ibiza 2015.

Review: ENTER.Ibiza 2015 - Week 10

Gegen 0 Uhr am Space in Playa den Bossa angekommen, war die Schlange am Einlass bereits sehr groß. Nach kurzer Wartezeit ging es rein in den Club. Da ich bereits im Jahr 2013 schon einmal in den Genuss kommen durfte, eine ENTER.-Party zu besuchen, war mir die Location mit der Aufteilung der Floors bekannt.

Zum Lineup muss man nicht mehr viel sagen. Bella Sarris, Maya Jane Coles, Ean Golden, Christian Smith, Richie Hatwin c2c Dubfire (click2click), Solomun, Plastikman und weitere. Mehr geht einfach nicht in einer Nacht. Für mich war das Lineup der Week 10 eines der besten in der diesjährigen ENTER.-Saison.

Die Qual der Wahl

Review: ENTER.Ibiza 2015 - Week 10

In der Sake Bar übernahmen die Mädels Bella Sarris und Maya Jane Coles zusammen mit Ean Golden das Zepter. Solomun spielte ein fantastisches All-Night-Long-Set auf dem berühmten Terrace-Floor. Hier war es zu jeder Zeit gut gefüllt und das Publikum in bester Laune.

Etwas besonderes war der Plastikman-Auftritt im Mind-Floor, hier ging es nur um eins: Erstklassiger Sound auf höchster Ebene, begleitet von viel Dunkelheit und Nebel. Fast schon mystisch. Anschließend wechselte ich wieder auf den Main-Floor. Der sympathische Christian Smith zauberte ein erstklassiges Set aus dem Ärmel und versetzte das Publikum in eine ausgelassene Feierstimmung. Eine perfekte Vorlage für das b2b-Set schlechthin. Highlight in diesem Jahr waren einige b2b-Auftritte von namhaften Künstlern und so gaben sich in dieser Nacht keine geringeren als Richie Hawtin und Dubfire mit ihrem c2c die Ehre. Viel kann man dazu nicht sagen. Zwei Größen vereint, zündeten ein musikalisches Feuerwerk. Beeindruckend und phänomenal.

Wer einmal die Möglichkeit hat und auf der Insel Ibiza ist, sollte es sich nicht entgehen lassen die ENTER.-Crew im Space zu besuchen. Ein perfekt organisiertes Event. Was man bei den stolzen Eintrittspreisen aber auch erwarten darf. Das komplette Team um Richie Hawtin wirkt wie eine große Familie und genau das überträgt sich auch auf den Besucher. Man fühlt sich einfach sehr wohl und willkommen. Ein großes Dankeschön an dieser Stelle geht an Johannes, der es mir ermöglicht hat, in dieser Nacht auch einmal hinter die Kulissen blicken zu dürfen. Es war grandios.

Fazit

ENTER. im Space Ibiza ist eine Reise wert und lohnt sich auch ein zweites oder drittes Mal.

Review: ENTER.Ibiza 2015 - Week 10

Review: ENTER.Ibiza 2015 - Week 10

Video Christian Smith

Bilder

#ENTERexperienceJordi Cervera Photography

Posted by ENTER. on Sonntag, 6. September 2015

Über Claudi

Claudi wird euch ab sofort an ihrer Liebe zur Musik teilhaben lassen und euch des Öfteren mit wertvollen Informationen und Berichten auf dem Laufenden halten. Bereits im Jahr 2008 entfachte die große Leidenschaft zur elektronischen Musik, hervorgerufen durch befreundete DJs. Wenn sie nicht gerade hinter dem Schreibtisch sitzt und im Papierkrieg versinkt, dann vergnügt sie sich auf Partys, Veranstaltungen oder Festivals in diversen Städten. Eine bestimmte musikalische Richtung bevorzugt sie nicht. Egal ob treibende, kraftvolle Beats oder ein paar harmonische Melodien, sie mag Abwechslung, ist offen und entdeckt gerne neue Sachen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.