Sound of Berlin Deep Edition Vol.1

Wer hier schon ein Weilchen mitliest, der weiß, dass ich regelmäßig die „Sound of Berlin„-Reihe vorstelle. Berlin. Hauptstadt. Schmelztiegel elektronischer Musik jeglicher Couleur. Magnet für Partytouristen aus aller Welt. Hauptumschlagort für neue Trends und frische Styles.

Nach 14 Teilen erscheint nun die Sound of Berlin Deep Edition Vol.1 mit insgesamt 20 einzelnen Tracks, die um zwei entsprechende Mixe ergänzt werden. Die Sound of Berlin Deep Edition Vol.1 widmet sich tiefgründig den von Soul und Groove getriebenen Sounds, die unter die Haut gehen und die eine lange Nacht in einem der viel beschworenen Clubs der Stadt wie im Flug vergehen lassen.

Trackliste

1. Trickski – From Above
2. Compuphonic feat. Marques Toliver – Sunset
3. Pool – Game Over – Solomun Remix
4. Gorge – Changin´
5. Larse – The More I Want – Eivissa Edit
6. NTFO & Karmon – Nobody Else
7. Denis Yashin – Faces
8. Sebbo – Anyway – Daniel Bortz Remix
9. Slok feat. My Favorite Robot – Feel Alive – Lopazz & Casio Casino Remix
10. Ben Weber – Sueño Vivo
11. Chopstick&Johnjon – Doin It
12. Sello – Early Bird
13. Monte -True
14. Mitja Prinz – Soul Trigger
15. Penner + Muder – Presence Of Another Man
16. Dan Caster feat. A.L.E.C. – Fell Into Pieces – Niconé & Sascha Braemer Remix
17. Niconé & Sascha Braemer – Love Me or Leave Me Alone
18. Chelonis R. Jones – I don´t know – Butch Remix V2
19. Mike O Velja & Philipp Schneider, – Come on out
20. Georg Wedel & Funkenstrøm – Sunday Sidewalk

21. Sound of Berlin Deep Edition (Continuous DJ Mix) Pt. 1
22. Sound of Berlin Deep Edition (Continuous DJ Mix) Pt. 2

Sound of Berlin Deep Edition Vol.1

Über Philipp

Philipp, der wohl größte Pan-Pot Fan auf Erden, ist das Herz und die Seele von replay – um nicht zu sagen: Philipp ist replay, wenn er nicht gerade als Webdesigner arbeitet. In vielen Beiträgen und musikalischen Schmankerln lässt Philipp euch an seiner Liebe zur Musik und nicht zuletzt an seiner musikalischen Entwicklung teilhaben. Im Moment öffnet er immer wieder gern die Schubladen Deep House, Tech House und Techno. Und dies macht er in jeder freien Minute, die sich finden lässt - mit jeder Menge Einsatz und Engagement, mit unglaublich viel Liebe zum Detail und einer LKW-Ladung Herzblut. Um euch weiterhin qualitativ hochwertige Einblicke in die Welt der elektronischen Tanzmusik zu liefern, ist Philipp für euch immer wieder ganz vorn dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.