Sound of Berlin Vol. 13

Sound of Berlin Vol. 13

Für den Sommer liefert die neue Sound of Berlin Compilation die passende Musik. Schon zum 13. Mal gibt es jetzt 20 gute Berliner Club Sounds in einem Rutsch. Wie immer werden die einzelnen Tracks um 2 Mixe ergänzt. Sound of Berlin Vol. 13 ist nur als Download erhältlich und mit einen Preis unterhalb der 10-Euro-Grenze recht günstig.

Reinhören

Trackliste

01. Ruede Hagelstein & The Noblettes – Berlin (Original Mix)
02. Den Ishu – Your Experience
03. Tontelas feat. Ski – Lost it all (Ruede Hagelstein Remix)
04. Kid Bliss – Discoshit (SIOPIS Remix)
05. Tiefschwarz feat. Mama – Dominate my Beats (Vocal Version)
06. Djuma Soundsystem Vs X-Press 2 – Employee Of The Year (Original Mix)
07. Acid Pauli – Ijam (Original Mix)
08. Mercury – Old Man´s House
09. Solomun – Kackvogel (Original Mix)
10. SIOPIS – Lost Battleships (Re – Edit)
11. Adapter – Twisted (Original Mix)
12. Eyerer & Chopstick – Haunting (Sleeper Thief Remix)
13. The Selph – An Ancient Secret (Original Mix)
14. Steve Lawler – Caracas (Marco Resmann´s Lima Remix)
15. SIOPIS – Lost Battleships (Adam Port Remix)
16. Chris Wood & Meat – JR Juniors (Original Mix)
17. Marcus Meinhardt – Checkpot (Pele & Findling Remix)
18. Oliver Klein & Kolombo – Party Party (Original Mix)
19. Tiefschwarz feat. Seth Troxler – Trust (Tim Green Remix)
20. Monty Luke – Yesterday And Today

Über Philipp

Philipp, der wohl größte Pan-Pot Fan auf Erden, ist das Herz und die Seele von replay – um nicht zu sagen: Philipp ist replay, wenn er nicht gerade als Webdesigner arbeitet. In vielen Beiträgen und musikalischen Schmankerln lässt Philipp euch an seiner Liebe zur Musik und nicht zuletzt an seiner musikalischen Entwicklung teilhaben. Im Moment öffnet er immer wieder gern die Schubladen Deep House, Tech House und Techno. Und dies macht er in jeder freien Minute, die sich finden lässt - mit jeder Menge Einsatz und Engagement, mit unglaublich viel Liebe zum Detail und einer LKW-Ladung Herzblut. Um euch weiterhin qualitativ hochwertige Einblicke in die Welt der elektronischen Tanzmusik zu liefern, ist Philipp für euch immer wieder ganz vorn dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.