Speaking in Code: Eine neue Doku zum Thema Techno

Speaking in Code

Speaking in Code

Nach „Berlin Calling“ gibt es neues Videomaterial über die Techno-Szene: Speaking in Code nennt sich die Dokumentation und erscheint mir als sehr sehenswert. Gerüchten zu Folge soll sie demnächst auf DVD erscheinen.


(Blip Direkttechno, via KFMW und Nerdcore)

Über den Film

Speaking in Code is an intimate account of people who are completely lost in music.

A heartbreaking and lighthearted documentary, it’s a vérité glimpse into the world of techno.

Captivating and entertaining, the film takes you around the world, following the people who make electronic music … their lives.

Starring:
Modeselektor, Wighnomy Brothers, Monolake, Philip Sherburne, David Day & Amy Grill

Also featuring:
Ellen Allien, Tobias Thomas, Marc LeClair AKA Akufen, Wolfgang Voigt, Michael Mayer, Reinhard Voigt, Sascha Ring AKA Apparat, Sascha Funke, Mario Willms AKA Douglas Greed, Miss Kittin, Dan Paluska AKA Six Million Dollar Dan, Mike Uzzi AKA Smartypants

Featuring music by:
Modeselektor, Wighnomy Brothers, Robag Wruhme, Ellen Allien & Apparat, The Field, Monolake, Michael Mayer, Gas, Jonas Bering, SCSI-9, Gui Boratto, Superpitcher, Steadycam, Dettinger, The Rice Twins, Reinhard Voigt, Oxia

Offizielle Pressemitteilung

Über Philipp

Philipp, der wohl größte Pan-Pot Fan auf Erden, ist das Herz und die Seele von replay – um nicht zu sagen: Philipp ist replay, wenn er nicht gerade als Webdesigner arbeitet. In vielen Beiträgen und musikalischen Schmankerln lässt Philipp euch an seiner Liebe zur Musik und nicht zuletzt an seiner musikalischen Entwicklung teilhaben. Im Moment öffnet er immer wieder gern die Schubladen Deep House, Tech House und Techno. Und dies macht er in jeder freien Minute, die sich finden lässt - mit jeder Menge Einsatz und Engagement, mit unglaublich viel Liebe zum Detail und einer LKW-Ladung Herzblut. Um euch weiterhin qualitativ hochwertige Einblicke in die Welt der elektronischen Tanzmusik zu liefern, ist Philipp für euch immer wieder ganz vorn dabei.

6 Gedanken zu „Speaking in Code: Eine neue Doku zum Thema Techno

  1. Philipp schreibt:

    2

    Also ich bin echt gespannt, da ich nicht alle Acts kenne. Besser gesagt ich kenne nur 3 davon. Mit Berlin Calling liegt die Messlatte natürlich sehr hoch, auch wenn es kein Film, sondern eine Dokumentation ist.

  2. Daniel schreibt:

    3

    Jap, Modeselektor kenn ich zwar nur von Berlin Calling, scheint mir auch sehenswert die DVD. War Release schon? Nur englischsprachig mit Untertitel?

  3. Pingback: Speaking in Code | HOUSE 2 ELECTRO

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

"Wenn wir könnten, würden wir Musik heiraten…"