Stephan Hinz – Hub One

Nachdem Clint Stewart im Dezember 2014 die letzte EP veröffentlicht hat, kommt das Label Second State mit einem neuen Konzept: HUB. In diesem arbeitet ein Künstler des Labels mit weiteren aus der Second State Familie zusammen. Den Anfang macht Stephan Hinz, der Künstler hinter „Throwl“ und „Doch“.

Er geht mit „Hub One“ neue Allianzen mit Pan-Pot, Philipp Ruhmhardt und Clint Stewart ein. Drei authentische musikalische Kompromisse, jeder ein einzigartiges Artefakt mit eigenständiger Identität.

Trackliste

A: Stephan Hinz & Pan-Pot – Tension
B1: Stephan Hinz & Philipp Ruhmhardt – Hak
B2: Stephan Hinz & Clint Stewart – Shimmer

Stephan Hinz - Hub One

Über Philipp

Philipp, der wohl größte Pan-Pot Fan auf Erden, ist das Herz und die Seele von replay – um nicht zu sagen: Philipp ist replay, wenn er nicht gerade als Webdesigner arbeitet. In vielen Beiträgen und musikalischen Schmankerln lässt Philipp euch an seiner Liebe zur Musik und nicht zuletzt an seiner musikalischen Entwicklung teilhaben. Im Moment öffnet er immer wieder gern die Schubladen Deep House, Tech House und Techno. Und dies macht er in jeder freien Minute, die sich finden lässt - mit jeder Menge Einsatz und Engagement, mit unglaublich viel Liebe zum Detail und einer LKW-Ladung Herzblut. Um euch weiterhin qualitativ hochwertige Einblicke in die Welt der elektronischen Tanzmusik zu liefern, ist Philipp für euch immer wieder ganz vorn dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.