Stimming – Alpe Lusia (Diynamic)

Nach „Stimming“ im Jahr 2013 hat der Hamburger Musiker Stimming auf dem Hamburger Label Diynamic am 29.04.2016 sein neues Album „Alpe Lusia“ veröffentlicht.

Benannt wurde das Album nach einer kleinen Hütte in Norditalien, in der der 32-jährige einen Monat lang mutterseelenallein an seinem aktuellen Langspieler arbeitete.

Dass Martin Stimming eine klassische Musikausbildung genossen hat, hört man seinen housigen, minimalen Produktionen sofort an. Sein Harmonieverständnis, der gekonnte Umgang mit akademischer elektronischer Musik, aber auch sein Gespür für den zwingenden Groove und eine ausgeprägte Pop-Sensibilität münden erneut in einem sehr originellen, immer wieder überraschenden und zutiefst berührenden Album.

Rückzug auf ein Containerschiff

Nach Abschluss der Produktionsarbeit an „Alpe Lusia“ auf der einsamen Alm, zog sich Stimming (nach einer kleinen Pause unter Menschen) für sieben weitere einsame Tage auf ein Containerschiff, en-route durch die kalte, winterliche Nord- und Ostsee von Bremerhaven über das nördliche Schweden, zurück über Rotterdam an den Ausgangspunkt. Die Zeit nutze Stimming, um konzentriert an seinem neuen Live-Set zu arbeiten – in Vorbereitung auf die anstehende Album-Release-Tour, die sich seit April über den gesamten Globus erstreckt.

Trackliste

1. Prepare
2. Pressing Plant
3. Trains Of Hope
4. Parking Lot
5. 22 Degree Halo
6. For My Better Half
7. Symphorine
8. Tanz Fuer Drei
9. Saibot
10. Alpe Lusia

Kaufen: Beatport / Decks / deejay.de

Stimming - Alpe Lusia

Über Philipp

Philipp, der wohl größte Pan-Pot Fan auf Erden, ist das Herz und die Seele von replay – um nicht zu sagen: Philipp ist replay, wenn er nicht gerade als Webdesigner arbeitet. In vielen Beiträgen und musikalischen Schmankerln lässt Philipp euch an seiner Liebe zur Musik und nicht zuletzt an seiner musikalischen Entwicklung teilhaben. Im Moment öffnet er immer wieder gern die Schubladen Deep House, Tech House und Techno. Und dies macht er in jeder freien Minute, die sich finden lässt - mit jeder Menge Einsatz und Engagement, mit unglaublich viel Liebe zum Detail und einer LKW-Ladung Herzblut. Um euch weiterhin qualitativ hochwertige Einblicke in die Welt der elektronischen Tanzmusik zu liefern, ist Philipp für euch immer wieder ganz vorn dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.