Stimming kündigt sein viertes Studioalbum „Alpe Lusia“ plus Tour an

Der Hamburger Musiker Stimming veröffentlicht am 29. April 2016 sein viertes Studioalbum „Alpe Lusia“ auf Diynamic Music. Benannt wurde es nach einer kleinen Hütte in Norditalien, in der der 32-jährige einen Monat lang mutterseelenallein an seinem aktuellen Langspieler arbeitete.

Die Frage nach dem „Warum“ beantwortet Stimming mit den ständigen Wohlstandsgesellschafts-Ablenkungen:

Wenn ich die äußeren Reize auf null runterfahre, erzeuge ich so eine Art künstliche Reizunterflutung, bei der meine Geräte und Knöpfe wahnsinnig attraktiv werden (so wie sie es sowieso eigentlich verdient haben).

Wenn man auf das Feedback diverser Kollegen vertrauen möchte, scheint ihm dies gelungen zu sein – so meint z.B. DJ Koze:

Ich bin begeistert. Wahnsinnig warm, runtergestrippt, tief, verspielt und vor allem eigen! Fast wie jemand, der einsam auf einem Kutter über die Meere gondelt und vor seinen Kisten sitzt (auf Ritalin).

Trackliste CD

1. Prepare
2. Pressing Plant
3. Trains Of Hope
4. Parking Lot
5. 22 Degree Halo
6. For My Better Half
7. Symphorine
8. Tanz Fuer Drei
9. Saibot
10. Alpe Lusia

Trackliste LP

A1. Prepare
A2. Pressing Plant
A3. Trains Of Hope
B1. Parking Lot
B2. 22 Degree Halo
C1. For My Better Half
C2. Symphorine
D1. Tanz Fuer Drei
D2. Saibot
D3. Alpe Lusia

Tour

01.04.2016 Leipzig – Elipamanoke
09.04.2016 Berlin – Watergate/Ritter Butzke (10 Years Diynamic)
10.04.2016 Crans-Montana (CH) – Les Violettes (Caprice Festival)
04.05.2016 Halle – Charles Bronson
06.05.2016 Zürich (CH) – Zukunft
07.05.2016 Basel (CH) – Cafe Singer
14.05.2016 Köln – Gewölbe
15.05.2016 Dresden – Puschkin Strandgarten (Ich & Du Open Air)
25.05.2016 Graz (A) – Postgarage (Springfestival)
28.05.2016 München – Harry Klein
03.06.2016 Hamburg – Grünspan
16.07.2016 Graefenhainichen – Ferropolis (Melt!)
20.08.2016 Hamburg – Reiherstieg (MS Dockville)

Stimming - Alpe Lusia

Über Philipp

Philipp, der wohl größte Pan-Pot Fan auf Erden, ist das Herz und die Seele von replay – um nicht zu sagen: Philipp ist replay, wenn er nicht gerade als Webdesigner arbeitet. In vielen Beiträgen und musikalischen Schmankerln lässt Philipp euch an seiner Liebe zur Musik und nicht zuletzt an seiner musikalischen Entwicklung teilhaben. Im Moment öffnet er immer wieder gern die Schubladen Deep House, Tech House und Techno. Und dies macht er in jeder freien Minute, die sich finden lässt - mit jeder Menge Einsatz und Engagement, mit unglaublich viel Liebe zum Detail und einer LKW-Ladung Herzblut. Um euch weiterhin qualitativ hochwertige Einblicke in die Welt der elektronischen Tanzmusik zu liefern, ist Philipp für euch immer wieder ganz vorn dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.