Sven Tasnadi bei der Cocoon Heroes Nacht im Club Paula in Dresden

Am 16. November fand im Club Paula in Dresden die Cocoon Heroes Nacht mit Dana Ruh und Christian Burkhardt statt. Zu Gast war auch der Leipziger Sven Tasnadi, der sein Opening-Set vor den beiden mitgeschnitten hat.

Trackliste

01. Pezzner – Stella Polare (Original Mix)
02. Andreas Saag – The Message (Winter Mix)
03. Rae, Doorly – Can’t Stop Feat Davos (Original Mix)
04. Mandel Turner, Jack The Box – Heat (feat. Mandel Turner) (Original Mix)
05. L.B. Dub Corp – Turner’s House (Original Mix)
06. Ten Walls – Requiem (Original Mix)
07. Paul C, Paolo Martini – Get This! (Original Mix)
08. Ekkohaus – Second Attempt (Sven Tasnadi Remix)
09. Nick Curly – Spinning Plates (Adam Port Remix)
10. Rods Novaes, Wender A. – Little Helper 99-2 (Original Mix)
11. Sven Tasnadi – Raver Jack – Moon Harbour

Über Philipp

Philipp, der wohl größte Pan-Pot Fan auf Erden, ist das Herz und die Seele von replay – um nicht zu sagen: Philipp ist replay, wenn er nicht gerade als Webdesigner arbeitet. In vielen Beiträgen und musikalischen Schmankerln lässt Philipp euch an seiner Liebe zur Musik und nicht zuletzt an seiner musikalischen Entwicklung teilhaben. Im Moment öffnet er immer wieder gern die Schubladen Deep House, Tech House und Techno. Und dies macht er in jeder freien Minute, die sich finden lässt - mit jeder Menge Einsatz und Engagement, mit unglaublich viel Liebe zum Detail und einer LKW-Ladung Herzblut. Um euch weiterhin qualitativ hochwertige Einblicke in die Welt der elektronischen Tanzmusik zu liefern, ist Philipp für euch immer wieder ganz vorn dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.