Sven Väth in the Mix – The Sound Of The 15th Season

Wie jedes Jahr lässt Sven Väth den Sommer auf Ibiza mit seiner „The Sound of The Season“-Reihe Revue passieren. 2014 war auch das Jahr der Jubiläen: Die 15. Cocoon Ibiza Saison im Amnesia und der 50. Geburtstag der DJ-Legende Sven Väth in Mannheim.

Mit „The Sound Of The 15th Season“ lässt Sven Väth sein Night- & Day-Konzept hinter sich und liefert zum ersten Mal ein durchgehendes, fast dreistündiges Set, bestehend aus 25 persönlichen Highlights des Sommers auf Ibiza.

Trackliste

CD 1
1. Stimming – Southern Sun feat. Piper Davis
2. Alex & Digby – Kudlak
3. Leon Vynehall – Butterflies
4. D’Lonely Al – We Can Have It All
5. Simian Mobile Disco & Roman Flügel – Hachinoko
6. Joseph S Joyce – Vedanta (Sebastian Mullaert Remix)
7. Karim Sahraoui – Nightflow
8. Elbee Bad – It’s The People (VOXeMOTIONaLmixx)
9. Marcel Philipp – Rezo
10. Hotel Lauer – QD
11. David August – Epikur

CD 2
1. Moderat – Bad Kingdom (DJ Koze Remix)
2. Reboot – Samson
3. Benjamin Damage – Up
4. Dast – Deep Down
5. Sable Sheep – Cargo Room
6. Gary Beck feat. Debra Debs – Get Together
7. Pig & Dan – Sandstorm
8. Tumult Hands – Tumult Hands
9. Daniel Stefanik – Signs
10. Planetary Assault System – Future Modular
11. MMM – Jack7
12. Slam – Rotary
13. Sawlin & Subjected – Texture 1.1
14. Kölsch feat. Waa Industry – Papageno

Sven Väth in the Mix – The Sound Of The 15th Season

Über Philipp

Philipp, der wohl größte Pan-Pot Fan auf Erden, ist das Herz und die Seele von replay – um nicht zu sagen: Philipp ist replay, wenn er nicht gerade als Webdesigner arbeitet. In vielen Beiträgen und musikalischen Schmankerln lässt Philipp euch an seiner Liebe zur Musik und nicht zuletzt an seiner musikalischen Entwicklung teilhaben. Im Moment öffnet er immer wieder gern die Schubladen Deep House, Tech House und Techno. Und dies macht er in jeder freien Minute, die sich finden lässt - mit jeder Menge Einsatz und Engagement, mit unglaublich viel Liebe zum Detail und einer LKW-Ladung Herzblut. Um euch weiterhin qualitativ hochwertige Einblicke in die Welt der elektronischen Tanzmusik zu liefern, ist Philipp für euch immer wieder ganz vorn dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.