Sven Väth in the Mix – The Sound Of The 16th Season

Wie jedes Jahr lässt Sven Väth den Sommer auf Ibiza mit seiner „The Sound of The Season“-Reihe Revue passieren: Die 16. Cocoon Ibiza Saison im Amnesia. Mit „The Sound Of The 16th Season“ hat Sven Väth seine persönlichen Highlights, die den diesjährigen ibizenkischen Sommer ganz besonders geprägt haben, zusammengestellt.

Trackliste

CD 1
01. DJ Koze – XTC
02. Matthew Dekay – Fangtango
03. Metaboman – Next Please
04. Kevin Saunderson feat. Inner City – Till We Meet Again (Carl Craig Remix)
05. Jacob Korn – Bingoparty
06. Leon Vynehall – It’s Just (House Of Dupree)
07. Aaaron – Whatcha Say
08. Daniel Bortz – Don’t Disturb Björn
09. John Tejada – Cipher
10. Mattheis – Prism2
11. Patrick Specke & Daze Maxim – Battery
12. Jacek Sienkiewicz – Drifting
13. Ricardo Tobar – Brittle

CD 2
01. Tim Green – Eclipse
02. Alex Smoke – Executive Realness
03. Heartthrob – Never Wanted One
04. Tim Wright – The Crab
05. Deetron – The Believer
06. Bastinov – Prisma
07. Floorplan – Ritual
08. The Knife – Silent Shout (Shaken-Up Version)
09. Geeeman – Wanna Go Bang (Alden Tyrell Remix)
10. Gary Beck – Leo
11. Pig & Dan – Universal Love
12. Stranger – Warehouse Memoires (Bergweg Mix)
13. Alex Bau – On Synth
14. Dimi Angélis – New Sun Spot
15. Petar Dundov – Synchrotonic

Kaufen: Beatport / Amazon

Sven Väth in the Mix – The Sound Of The 16th Season

Über Philipp

Philipp, der wohl größte Pan-Pot Fan auf Erden, ist das Herz und die Seele von replay – um nicht zu sagen: Philipp ist replay, wenn er nicht gerade als Webdesigner arbeitet. In vielen Beiträgen und musikalischen Schmankerln lässt Philipp euch an seiner Liebe zur Musik und nicht zuletzt an seiner musikalischen Entwicklung teilhaben. Im Moment öffnet er immer wieder gern die Schubladen Deep House, Tech House und Techno. Und dies macht er in jeder freien Minute, die sich finden lässt - mit jeder Menge Einsatz und Engagement, mit unglaublich viel Liebe zum Detail und einer LKW-Ladung Herzblut. Um euch weiterhin qualitativ hochwertige Einblicke in die Welt der elektronischen Tanzmusik zu liefern, ist Philipp für euch immer wieder ganz vorn dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.