Wir haben neue Aufkleber für euch

Wir haben neue Aufkleber für euch

In eigener Sache: Wir haben uns nach 2013 mal wieder Aufkleber gegönnt – 12.500 Stück. Als wir das diese Tage publik machten, wurde uns reichlich Interesse signalisiert und es gab zahlreiche Anfragen, wie man an Aufkleber rankommt. Hier nun die versprochene Info.

Wie kommt ihr an die Aufkleber?

Entweder: Ihr seht uns bei diversen Veranstaltungen und fragt direkt nach den Aufklebern.

Oder: Schickt uns bitte an die im Impressum stehende Adresse einen frankierten Rückumschlag (ihr steckt in einen Umschlag, den ihr wegschickt noch einen Umschlag, der an euch selbst adressiert ist und wo die Briefmarke bereits drauf geklebt ist). Ein Standardbrief zu je 62 Cent sollte reichen. Jeder bekommt dann genug Aufkleber.

Wenn ihr die Aufkleber erhalten habt: Fotografiert tolle, lustige Motive, wo ihr die Aufkleber verklebt habt. Postet einfach auf unserer Facebook-Seite oder sendet eine E-Mail an post@replaymag.de. Wir freuen uns auf eure Einsendungen.

Über Philipp

Philipp, der wohl größte Pan-Pot Fan auf Erden, ist das Herz und die Seele von replay – um nicht zu sagen: Philipp ist replay, wenn er nicht gerade als Webdesigner arbeitet. In vielen Beiträgen und musikalischen Schmankerln lässt Philipp euch an seiner Liebe zur Musik und nicht zuletzt an seiner musikalischen Entwicklung teilhaben. Im Moment öffnet er immer wieder gern die Schubladen Deep House, Tech House und Techno. Und dies macht er in jeder freien Minute, die sich finden lässt - mit jeder Menge Einsatz und Engagement, mit unglaublich viel Liebe zum Detail und einer LKW-Ladung Herzblut. Um euch weiterhin qualitativ hochwertige Einblicke in die Welt der elektronischen Tanzmusik zu liefern, ist Philipp für euch immer wieder ganz vorn dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.